29. Juni 2017
Eisrezepte und Smoothies für heiße Sommertage

Kühlende Getränke für die Sommerzeit

Sommerzeit ist Sonnenzeit, umso wichtiger, dass ihr für eine Abkühlung sorgt. Probiert unsere erfrischenden Eisrezepte, Smoothies und Sommerdrinks - und ihr werdet mit Sicherheit auch bei größter Hitze noch gut aussehen.

Sommersmoothies
© Wolfgang Schardt
Sommersmoothies

Himbeer-Smoothie

Zutaten für 4 Gläser à 300 ml:

  • 100 g getrocknete Cranberry
  • 900 ml kalter Orangensaft (frisch gepresst)
  • 250 g Himbeeren
  • 2 EL weißes Mandelmus
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Crushed-Eis

Zubereitung:

  1. Cranberrys ca. 30 Minuten in 200 ml Orangensaft einweichen. Übrigen Orangensaft, eingeweichte Cranberrys mit Saft, Himbeeren, Mandelmus und Agavendicksaft pürieren.
  2. Mit Crushed­ Eis in Gläser geben und sofort servieren.

Pro Glas 215 kcal, Fett 8 g, ca. 10 Minuten (ohne Wartezeit)

Holunder-Limonade

Zutaten für 4 Gläser à 300 ml:

  • 5 EL Holunderblütensirup
  • Schale 1 Bio-Zitrone
  • 500 ml kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Eiswürfel
Zubereitung:
  1. Kräuter waschen, trocken schütteln. Je 1 Stiel zur Seite legen. Gurke waschen, in dünne Scheiben schneiden. 8 Scheiben zur Seite legen. Saft und Sirup verrühren. Zitronenschale, Kräuter und Gurkenscheiben in die Sirupmischung geben, ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen.
  2. Kräuterstiele abzupfen. Eiswürfel, Kräuterblättchen und Rest Gurkenscheiben in eine Flasche geben. Mit Sirupmischung und Mineralwasser aufgießen.

Pro Glas 90 kcal, Fett 0 g, ca. 10 Minuten (ohne Wartezeit)

Roter Trauben-Drink

Zutaten für 4 Gläser à 300 ml:

  • 2 Bio-Orangen Schale und Saft 1 Bio-Zitrone
  • 500 ml Traubendirektsaft
  • 5 EL Grenadinesirup
  • 600 ml kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
Zubereitung:
  1. Orangen waschen. Schale von 1 Orange abreiben, Frucht auspressen. Alle Zutaten, bis auf das Mineralwasser und die zweite Orange, ca. 15 Minuten köcheln. Auskühlen lassen, durch ein feines Sieb gießen, in Eiswürfelbereiter füllen, gefrieren lassen.
  2. Orange in dünne Scheiben schneiden. Saftwürfel und Orangenscheiben in Gläser geben und mit Mineralwasser auffüllen.

Pro Glas 110 kcal, Fett 0 g, ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)

Frozen Yoghurt mit Lavendel
© Wolfgang Schardt
Frozen Yoghurt mit Lavendel

Frozen Yogurt mit Lavendel

Für 8 Stück à 100 ml

  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 TL Lavendelblüten
  • 500 g Brombeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  1. Schokolade hacken. Sahne erhitzen, Schokolade und Blüten zugeben. Rühren, bis die Schokolade schmilzt. Auskühlen lassen.
  2. Brombeeren mit Puderzucker pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Sahne­Schoko­Masse durch ein feines Sieb gießen, Masse mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Weiße Schokomasse und Joghurt verrühren.
  3. Joghurtmasse und Brombeerpüree in Förmchen schichten. Im Gefrierfach anfrieren lassen. Holzstiele hineinstecken, mind. 5 Stunden gefrieren lassen.

Pro Stück 215 kcal, Fett 9 g, ca. 15 Minuten (ohne Wartezeit)

Kiwi-Apfel-Eis
© Wolfgang Schardt
Kiwi-Apfel-Eis

Kiwi-Apfel-Eis

Für 8 Stück à 75 ml

  • 300 g Granny-Smith-Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 g Kiwis
  • 100 ml klarer Apfelsaft
  1. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Mit Zitronen­ saft begießen. Kiwis schälen, würfeln. Früchte mit Apfelsaft pürieren. Masse in Stieleisbehälter geben. Im Gefrierfach anfrieren lassen. Holzstiele hineinstecken, mind. 5 Stunden gefrieren lassen.

Pro Stück 40 kcal, Fett 0 g, ca. 10 Minuten (ohne Wartezeit)

Kokos-Mango-Eis
© Wolfgang Schardt
Kokos-Mango-Eis

Kokos-Mango-Eis

Für 8 Stück à 75 ml

  • 1 Stange Zitronengras (Asialaden)
  • 1 Bio-Limette
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Rohrzucker
  • 2 reife Mangos
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 100 ml Schlagsahne
  1. Zitronengras waschen, äußeres Blatt lösen. Stange längs einschneiden. Limette waschen, Schale dünn abschälen. Zitronengras, Limettenschale und Zucker langsam in der Kokosmilch erhitzen. Abkühlen lassen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, würfeln, pürieren. Kokosmilch durchsieben. Limette auspressen und Saft zur Kokosmilch geben. Joghurt glatt rühren. Sahne steif schlagen. Joghurt und Sahne unter die Kokosmilch heben.
  3. Massen locker verrühren und in Stieleisformen füllen, anfrieren lassen. Zitronengrasstiele oder Holzstiele hineinstecken und mind. 5 Stunden gefrieren lassen.

Pro Stück 110 kcal, Fett 5 g, ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)

Rosen-Himbeer-Eis
© Wolfgang Schardt
Rosen-Himbeer-Eis

Blüteneis am Stiel

Für 8 Stück à 75 ml

  • 800 ml Mineralwasser (still)
  • 2 Hände voll heller Duftrosenblätter (unbehandelt)
  • abgeriebene Schale und Saft 1⁄2 Bio-Zitrone
  • 400 g feiner Zucker
  • 2 Handvoll essbare Blüten (z.B. Rosen, Stiefmütterchen oder Veilchen)
  1. 400 ml Mineralwasser aufkochen. Rosenblätter und Zitronenschale mit kochendem Wasser übergießen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Blütenwasser durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Zucker und Zitronensaft einrühren, ca. 30 Minuten offen bis ca. 200 ml einköcheln. Auskühlen.
  3. Sirup mit 400 ml Mineralwasser zu 600 ml auffüllen. Blüten in Stieleisformen geben, bis zur Hälfte mit Sirup­Wasser­Mix füllen, 2 Stunden gefrieren. Nochmals auffüllen, anfrieren lassen. Holzstiele hineinstecken, mind. 5 Stunden gefrieren lassen.

Pro Stück 200 kcal, Fett 0 g, ca. 45 Minuten (ohne Wartezeit)

Lade weitere Inhalte ...