19. April 2017
Detox, Ayurveda, Säfte und Suppen

Detox, Ayurveda, Säfte und Suppen

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an verschiedensten Fastenkuren - da kann man schon mal leicht den Überblick verlieren. Deshalb haben wir Euch vier Fastenformen, mit jeweils drei Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen, herausgesucht, die Ihr im Handumdrehen nachmachen könnt!

Die besten Fastenrezepte
© Jasmina007/iStock
Die besten Fastenrezepte

Beim Fasten bedarf es an Gedult, Willenskraft und viel Durchsetzungsvermögen. Doch am Ende jeder Fastenkur, dankt es Euch der Körper umso mehr - denn er wird innerlich gereinigt, Blutdruck und Blutfette sinken und Ihr verliert gleichzeitig an Körpergewicht.

Ob Detox, Suppenfasten, Ayurveda oder Saftfasten - wir haben Euch zu jeder dieser Fastenform passende Rezepte zusammengestellt, mit denen Ihr über den Tag verteilt, gut versorgt seid.

Fastenformen:

Kakaonib-Knusper-Müsli
© jalag syndication
Kakaonib-Knusper-Müsli

Detox Frühstück: Porridge

Zutaten:

  • 4 El Haferflocken
  • 1 El Zuckerrübensirup
  • 1 Dattel
  • 1/2 Apfel
  • 1 El Mandelmus
  • eine kleine Handvoll Heidelbeeren

Zubereitung:

1. Einen Topf mit 250 ml Wasser befüllen und zum kochen bringen. Die Haferfocken dazugeben, die Temperatur ein wenig niedriger stellen und unter ständigen Rühren weich garen.

2. Datteln halbieren und entsteinen. Den Apfel in kleine Stücke schneiden.

3. Sobald das Wasser verdunstet ist das Mandelmus unterrühren. Das fertige Porridge in eine Schüssel geben. Datteln, Apfelstücke und Heidelbeeren darauf verteilen und mit ein wenig Zuckerrübensirup garnieren. Fertig!

Feldsalat mit Tomaten
© tanjichica7/iStock
Feldsalat mit Tomaten

Detox Mittag: Knackiger Feldsalat mit Tomaten

Zutaten:

  • 50 g Feldsalat
  • 4 Datteltomaten
  • 2 Champignons
  • 1/4 Gurke (nach Bedarf auch mehr)
  • eine kleine Handvoll Petersilie
  • 3 Tl Kürbiskerne
  • 1 Tl Rapsöl
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Salat,Tomaten und Gurke waschen. Champignons putzen.

2. Gurke in Scheiben schneiden und die Champignons vierteln.

3. Für das Dressing Öl und Zitronensaft miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Salat, Gemüse und Kürbiskerne in eine Schüssel geben und mit dem Dressing verfeinern. Fertig!

Süßkartoffel-Möhren-Suppe mit Hähnchenfilet
© seasons.agency / Jalag / Schardt, Wolfgang
Süßkartoffel-Möhren-Suppe mit Hähnchenfilet

Detox Abendessen: Karotten-Mandel-Suppe

Zutaten:

  • 2 Karotten
  • 1 Kartoffel
  • 2 TL gehobelte Mandeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

1. Die Gemüsebrühe in eine Topf geben und langsam erwärmen.

2. Kartoffel und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffel sollte kleiner geschnitten werden, als die Karotten.

3. Das Gemüse in den Topf dazugeben und alles für circa 10 bis 15 Minuten kochen.

4. Sobald das Gemüse gar ist, alles mit einen Mixer zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

5. Die Suppe in ein Schälchen geben und mit den Mandeln garnieren. Fertig!

Haferflockensuppe
© Gräfe & Unzer Verlag / Rynio, Jörn/Seasons
Haferflockensuppe

Suppenfasten Frühstück: Haferflockensüppchen

Zutaten:

  • 3 El Haferflocken
  • 100 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • eine prise Zimt

Zubereitung:

1. Das Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann die Milch und die Haferflocken dazugeben und bei niederiger Temperatur köcheln lassen.

2. Sobald die Suppe ein cremige Konsistenz erreicht hat, den Topf vor der Herdplatte nehmen.

3. Die Suppe mit Agavendicksaft und Zimt verfeinern. Fertig!

Gemüsesuppe mit Parmesan
© Yulia_Davidovich/iStock
Gemüsesuppe mit Parmesan

Suppenfasten Mittag: Gemüsesuppe mit Parmesan

Zutaten:

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 1/2 Lauchstange
  • 1 Petersilienwurzel
  • gehobelter Parmesan (nach Wahl)

Zubereitung:

1. Die Kartoffel, Karotten und Petersilienwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Lauch waschen und in feine Streifen schneiden.

2. Gemüsebrühe in einen Topf geben. Gemüse hinzugeben und für circa 15 Minuten kochen. Sobald das Gemüse gar ist, alles mit einen Mixer pürieren.

3. Suppe in ein Schälchen geben und mit gehobelten Parmesan bestreuen. Fertig!

Tomatensuppe mit Morzzarella und Mango
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang
Tomatensuppe mit Morzzarella und Mango

Suppenfasten Abendessen: Tomatensuppe

Zutaten:

  • eine Handvoll frischer Basilikum
  • 5 Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • eine kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Tomaten mit einem Messer einritzen und kurz in einen Topf mit kochendem Wasser legen. Tomaten nach fünf Minuten herausnehmen und mit kalten Wasser abschrecken. Dann die Haut der Tomaten vorsichtig entfernen. Tomaten halbieren.

2. Etwas Öl in einem Topf geben. Die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und im Topf kurz glasig andünsten. Die Tomaten dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Für cicra 10 Minuten köcheln.

3. Die Suppe dann mit einem Stabmixer pürieren und mit Salt und Pfeffer abschmecken.

4. Basilikum hacken und unter die Suppe rühren. Fertig!

Milchreis mi Zimt
© Thinkstock
Milchreis mi Zimt

Ayurveda Frühstück: Milchreis mit Apfelkompott

Zutaten:

  • 2 El Milchreis
  • 500 ml Milch
  • 1 Apfel
  • eine Prise Kardamon
  • 100 ml Apfelsaft
  • Agavendicksaft
  • Zimt

Zubereitung:

1. Die Milch und den Reis in einen Topf geben und circa 20 Minuten unter ständigen Rühren kochen.

2. Den Apfel schälen und in grobe Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit Apfelsaft bedecken. Alles auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

3. Sobald der Reis gar ist und eine cremige Konsistenz entstanden ist, den Topf vom Herd nehmen. Den Milchreis mit Agavendicksaft, Kardamon und Zimt verfeinern.

4. Den Milchreis mit dem Apfelkompott servieren. Fertig!

Gesunde Brunnenkressesuppe
© Gräfe & Unzer Verlag / Rynio, Jörn/Seasons
Gesunde Brunnenkressesuppe

Ayurveda Mittagessen: Gesunde Brunnenkressesuppe

Zutaten:

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund Brunnenkresse
  • 2 TL Creme fraiche
  • 1 Karotte
  • 1/2 Lauchstange
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Karotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Lauch waschen und ebenfalls in feien Scheiben schneiden.

2. Die Gemüsebrühe in einem Topf erwärmen. Den Lauch und die Karatottenstücke dazugeben. Alles für 10 Minuten köcheln.

3. Sobald die Karotten gar sind, den Topf von der Flamme nehmen. Brunnenkresse klein zupfen und mit in den Topf geben.

4. Die Suppe mit Salt und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Creme fraiche garnieren. Fertig!

Geschmorter Kokos-Mangold
© Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang/Seasons
Geschmorter Kokos-Mangold

Ayurveda Abendessen: Geschmorter Kokos-Mangold

Zutaten:

  • 150 g Mangold
  • 1/2 Zwiebel
  • 70 ml Kokosmilch
  • 1 Tl Kokosöl
  • 1 Tl Fenchelsamen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Magold waschen, den Strung entfernen und alles in größere Streifen schneiden.

2. Die halbe Zwiebel würfeln und in eine Pfanne mit Kokosöl gold andünsten. Dann den Mangold dazu geben und garen lassen.

3. Sobald der Mangold in sich zusammengefallen ist, die Kokosmilch hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen. Für 5 Minuten köcheln lassen. Fertig!

Hustensaft mit isländischem Moos
© bravobravo/istock
Hustensaft mit isländischem Moos

Saftfasten Frühstück: Grüner Spinat-Ananassaft

Zutaten:

  • 2 Äpfel
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1/2 Tl Ingwer
  • 5 Ananasscheiben

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einen Entsafter geben.

2. Zu den entstandenen Saft ein bisschen Öl geben und fertig ist der grüne Wachmacher.

Rezept heißer Gemüse-Smoothie
© Gräfe & Unzer Verlag / Grossmann.Schuerle/Seasons
Rezept heißer Gemüse-Smoothie

Saftfasten Mittagessen: Frischer rote Beetesaft

Zutaten:

  • 100 g Feldsalat
  • 1 rote Bete
  • 2 Äpfel
  • 2 Karotten

Zubereitung:

1. Die rote Bete, Äpfel, Kartotten und Feldsalat in einen Entsafter geben. Fertig ist der gesunde Saft für die Mittagspause!

Grüner Smoothie: Brokkolisaft
© Gräfe & Unzer Verlag / Grossmann.Schuerle/Seasons
Grüner Smoothie: Brokkolisaft

Saftfasten Abendessen: Brokkolisaft

Zutaten:

  • 100 g Blattsalat
  • 100 g Brokkoli
  • 50 g Ananas
  • 2 Äpfel
  • 1 Tl Ingwer

Zubereitung:

1. Das Gemüse in einen Entsafter geben. Fertig ist der grüne Gemüsesaft für den Abend!

Lade weitere Inhalte ...