29. April 2021
Bratfisch mit Kräuterbutter und Brokkoli-Weizen

Rezept: Bratfisch mit Kräuterbutter und Brokkoli-Weizen

Fischliebhaber oder nicht – unser leckerer Bratfisch mit Kräuterbutter und Brokkoli-Weizen schmeckt einfach jedem. Aber das Rezept schmeckt nicht nur gut, es ist gleichzeitig auch noch gesund. Guten Appetit!

Lecker und gesund: Bratfisch mit Kräuterbutter und Brokkoli-Weizen

Einfache Fisch-Rezepte
© jalag syndication
Wenn Sie Fisch mögen, werden Sie unser Rezept lieben!

Superfood Brokkoli

Das nährstoffreiche Gemüse ist eine äußerst gesunde Beilage. Unter anderem ist es reich an Kalzium, Vitamin K und Vitamin C. Geschmacklich passt Brokkoli wunderbar zum Weizen und Fisch. Es ergibt sich eine köstliche und gleichzeitig gesunde Mahlzeit, die Sie ohne schlechtes Gewissen genießen können.

35 Minuten
leicht
Fischgerichte
€ € € €

Zutaten

für 4 Portionen
  • 250 g vorgegarter Weizen (im Kochbeutel)
  • Salz
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 Stiele Dill
  • 60 g weiche Butter
  • 1/2 TL + 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Brokkoli
  • 4 Schellfischfilets (à 150 g)
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Weizen nach Packungsanweisung ca. 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Kräuter waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Butter, 1/2 TL Zitronensaft und Kräuter vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuterbutter kalt stellen.
  2. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Mit etwas Wasser in einem Topf 5–6 Minuten bissfest dünsten.
  3. Fisch abspülen, trocken tupfen, mit 1 EL Zitrone beträufeln, würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilets bei mittlerer Hitze je Seite 5–8 Minuten braten.
  4. Weizen abgießen, mit Brokkoli vermengen und würzen. Fischfilet auf den Brokkoli-Weizen legen und mit der Kräuterbutter servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie2,134 kJ
510 kcal
Lade weitere Inhalte ...