Blitzrezept in 20 Minuten: Leckere Kürbis-Pastinaken-Cremesuppe

Blitzrezept in 20 Minuten: Leckere Kürbis-Pastinaken-Cremesuppe

Endlich Herbst – endlich wieder leckere Rezepte mit Kürbis. Uns schmeckt das Gemüse am liebsten als köstliche Suppe, die uns an kalten Tagen wunderbar wärmt. Den Suppenklassiker peppen wir mit gesunden Pastinaken auf. 

Rezept für Kürbis-Pastinaken-Cremesuppe

Im Herbst darf ein Gemüse auf keinen Fall auf Ihrem Speiseplan fehlen – und zwar gesunder und vitaminreicher Kürbis! Diesen bereiten wir am liebsten als leckere Cremesuppe zu. Für eine fein würzig-nussige Note geben wir zusätzlich Pastinaken in den Suppentopf. Alle Zutaten und die genaue Zubereitung erfahren Sie im Folgenden. 

15 Minuten
20 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegetarisch
Suppen & Eintöpfe

Zutaten

für 4 Portionen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Schalotte
  • 1 kleiner Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 2 Pastinaken
  • 1 EL Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Currypulver
  • Cayennepfeffer
  • 200 g Schmand
  • 30 g Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen, die Schalotte abziehen. Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne und die Fasern entfernen. Die Pastinaken schälen und waschen. Alles in Würfel schneiden und in der erhitzten Butter andünsten.
  2. Brühe und Milch angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 20 Min. garen. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Cayennepfeffer abschmecken. In Suppenschalen füllen, mit Schmand und Kürbiskernen garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Suppe lässt sich wunderbar einfrieren. Einfach die Reste portionieren, luftdicht in Tupperdosen geben und im TK-Fach aufbewahren. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,301 kJ
311 kcal
Fett22.0 g
Kohlehydrate18.0 g
Eiweiß8.0 g

Video: Hokkaido, Butternut und Co. – so lagern Sie Kürbis richtig

 

Lade weitere Inhalte ...