Kochen Gebratene Topinambur auf Feldsalat mit Linsen

Diese krumme Knolle ist durch ihren nussigen Geschmack sowohl roh als auch gekocht ein echter Leckerbissen. Eingereist aus Nordamerika ist die Topinambur hierzulande meist auf Märkten oder in Bio-Läden zu finden. 

Topinambur

 

Für 4 Personen:

  • 50 g Belugalinsen
  • 400 g Topinambur
  • 100 g Feldsalat
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Koriandersaat
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Apfelsaft
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Honig
  • 2 süsse Äpfel

1. Linsen in Wasser etwa 20 Minuten weich garen. Topinambur waschen, eventuell schälen, in Scheiben schneiden. Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln.

2. 1 EL Öl erhitzen. Topinambur kross anbraten. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Koriander ohne Fett anrösten, zerstoßen und zur Topinambur geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Restliches Öl mit Balsamico, Apfelsaft, Brühe und Honig verquirlen. Würzen. Linsen abtropfen lassen. Linsen und Vinaigrette verrühren. Äpfel waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit den Linsen vermischen und servieren.

Ca. 30 Minuten - pro Person 200 kcal - Fett: 10 g