Rezeptidee zum Frühstück Gesunde Kürbiskern-Brötchen

Wenn Ihr bei Eurem Frühstück nicht auf Kohlenhydrate verzichten wollt, aber trotzdem gesund essen möchtet, sind unsere Kürbiskern-Brötchen genau das Richtige für Euch. Sie bestehen aus guten und vollwertigen Ballaststoffen, die Euch lange satt halten. Probiert es aus!

Kürbiskern-Brötchen

Zutaten

  • 350 g Dinkelmehl
  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • 140 g Kürbiskerne
  • 2 Päckchen Sauerteigextrakt (je 15 g, aus dem Reformhaus)
  • 1 Päckchen (7 g) Trockenhefe
  • 1 TL Meersalz

Zubereitung

1. Beide Mehle und 100 g Kürbiskerne mischen. Sauerteigextrakt und Trockenhefe unterrühren. 450 ml lauwarmes Wasser zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, bis sich der Teig vom Rand löst. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. 50 Min. gehen lassen, salzen.

2. Nacheinander 16 Brötchen formen. Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Weitere 30 Minuten ruhen lassen. 3 Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Brötchen mit Wasser bestreichen, mit Rest Kernen bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

Pro Stück 200 kcal, Fett 5 g