Rezept mit Perlengraupen Asiatischer Graupen-Kraut-Salat

Perlengraupen kennt man nur aus Kinderzeiten und sind veraltet? - Nicht mit unserem asiatischen Graupen-Kraut-Salat. Die Kombination der Perlengraupe mit asiatischen Gewürzen und Kräutern, bringt frischen Wind in Eure Küche und schmeckt gleichzeitig richtig lecker. Probiert es aus!

Rezept: Asiatischer Graupen-Kraut-Salat

Rezept für einen asiatischen Graupen-Kraut-Salat

Zutaten:

  • 60 ml Reisweinessig
  • 60 ml Mirin ( japanischer Reiswein)
  • 2 1/2 EL Fischsoße
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe,gepresst
  • 1 große rote Chili, entkernt, fein gehackt
  • 4 Bio-Eier
  • 2 TL schwarze Sesamsamen
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 140 g Edamame-Bohnen
  • 1 großes Bund
  • Koriandergrün
  • 1 großes Bund Thaibasilikum
  • 370 ggegarte Perlgraupen
  • 160 g Chinakohl, gehackt
  • 240 g grüne Mango, gehackt
  • 1 Schalotte, in feine Ringe geschnitten
  • 80 g Cashewkerne, geröstet, gehackt

Zubereitung:

1. Essig, Mirin, 2 EL Fischsoße, Limettensaft, Knobauch und Chili vermengen. Eier, Rest Fischsoße, Sesamsamen und Sesamöl verquirlen.

2. Pflanzenöl erhitzen. Je ein Viertel der Eiermischung in die Pfanne geben, unter anfänglichem Rühren 2 Minuten stocken lassen. Warm halten.

3. Edamame in kochendem Wasser ca. 2 Minuten garen, in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Kräuter abspülen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

4. Perlgraupen, Chinakohl, Mango, Schalotte, Edamame, Koriander-, Basilikumblätter und Cashewkerne mischen. Salat auf 4 Teller verteilen, mit Dressing beträufeln und mit den Omeletts servieren.

Pro Person 350 kcal, Fett 12 g

Schlagworte: