Ernährung Einfache Salat-Dressings

Knackige und gesunde Salat werden erst mit einem tollen Dressing so richtig lecker. Vital verrät Ihnen worauf es ankommt.

Dressing

Dressing: Jetzt bleibt der Salat schlank 

Manche Salate sind nur so lange knackig und gesund, bis die Soße kommt: Sahne- oder Mayo-Dressings machen fast jedes frische Blatt zur Kalorienbombe und die Figur rund. Unser Tipp: leichte Abwechslung mal drei

  1. Cremig Verwenden Sie statt Sahne, Mayo und Crème Fraîche lieber Joghurt, Quark oder saure Sahne. Noch ein paar Kräuter hineinstreuen, dann schmeckt’s extrafrisch. 150 g Joghurt, 1 TL Senf, 1 TL Sesam- oder Mandelmus, 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten verquirlen und nach Wunsch mit 1 EL gehackten Kräutern mischen. 
  2. Klar Öl ist die Basis einer Vinaigrette. Wenn Sie das teilweise durch Gemüsebrühe ersetzen, sparen Sie deutlich Kalorien. 1 EL Olivenöl, 75 ml Gemüsebrühe, 2 EL Balsamico-Essig, 1 TL Senf, 1 TL Honig, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten verquirlen. Für einen würzigeren Geschmack mit einer gehackten Schalotte und etwas Knoblauch verrühren. 
  3. Besonders Schon mit wenig Mitteln lassen sich Dressings überraschend variieren: Für eine fruchtige Note z. B. können Sie einen Teil der Flüssigkeit durch Saft oder pürierte Früchte ersetzen. Je nach Salat bieten sich Frucht- oder Gemüsesäfte an. 1 EL Olivenöl, 50 ml Tomatensaft, 2 EL Rotweinessig, 1 TL Sojasoße, Salz und Pfeffer, 1 EL Schnittlauch. Alle Zutaten verquirlen.

 

Schlagworte:
Quelle: Vital, Ausgabe 05/2012