Öko-Test 2023: Diese 3 Honigmarken sind mit Note 6 durchgefallen

Öko-Test 2023: Diese 3 Honigmarken sind mit Note 6 durchgefallen

Lecker, gesund und süß – die Rede ist von Honig. Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat verschiedene Honige auf ihre Qualität untersucht. Welche Produkte nicht überzeugen konnten und dementsprechend zu den Verlierern gehören, erfahren Sie hier. 

Ob als Aufstrich fürs Brot, in Dressings oder zum Süßen von Speisen – klebrigen Honig lassen wir uns nur allzu gerne schmecken. Dabei überzeugt uns nicht nur das süße Aroma, sondern auch die Vorteile des flüssigen Golds für unsere Gesundheit. Honig enthält viele Antioxidantien – wie Phenole und Flavonoide – die uns vor krankmachenden, freien Radikalen schützen. Außerdem enthält Honig mehrere antibakterielle Stoffe, was uns bei Entzündungen und Infektionen zugutekommt.

Im Video: So lange ist Honig haltbar

Note 6 von Öko-Test: Diese Honigmarken sind durchgerasselt

Dabei könnte man meinen, dass es sich hierbei um ein „reines“ Naturprodukt handelt, oder? Leider nicht immer – wie die Ergebnisse von Öko-Test zeigen. Von den 19 getesteten Produkten konnten acht Produkte mit „sehr gut“ abschneiden, allerdings fielen auch sechs Honige durch.

Punktabzug und eine schlechte Bewertung gab es für die Unmengen von Schmutz, die gefunden wurden. An welcher Stelle der Produktion der Dreck in den Honig gelangt, konnte Öko-Test nicht nachweisen. Es gibt aber noch mehr zu kritisieren: In zwei Produkten wurden Zucker und Zuckersirup gefunden – laut Gesetz dürfen Imker und Produzenten keine Zusatzstoffe und Zutaten einfügen. Ob es hierbei um bewusste Fälschung oder versehentliche Schlamperei handelt, kann nicht gesagt werden. Wer gehört aber nun zu den Verlierern des Öko-Tests? Folgende Marken rasselten durch und kassierten die Note 6.

1. Denree Blüten Honig, cremig

Dass Bio-Produkte nicht automatisch immer gut sein müssen, zeigt der Honig von Denree. In puncto Naturbelassenheit war der Wert für Hydroxymethylfurfural (HMF) leicht erhöht, sprich der Honig war wärmebehandelt, was wiederum zu mehr Süße verhilft. Weitere Hinweise auf Fremdzucker bieten die Sirupmarker, die gefunden wurden.

2. Glück Honig aus Rapsblüten cremig

In diesem Produkt wurden Spritzgifte gefunden. Ebenfalls kritisch: Der vergleichsweise hohe Preis (ca. 8 Euro pro Pfund), der laut Öko-Test für ein solches ungenügendes Produkt nicht gerechtfertigt ist.

3. Langnese Flotte Biene Bio-Blütenhonig cremig

Ein weiteres Bio-Produkt ist der Markenhonig von Langnese, der vor allem durch seine starke Verunreinigung negativ auffiel. Auch gab es keinen ausreichenden Nachweis für einen Rezyklatanteil in der Verpackung.

Diese Produkte haben Note 5 bekommen

Mit einem "mangelhaft" ebenfalls durchgefallen sind drei weitere Honigmarken. Dazu zählen der Breitsamer Bio Akazien Honig aus Deutschland, Naturland, Echter Deutscher Honig Rapshonig, cremig von der Imkerei Högler sowie der Jeden Tag Blütenhonig, cremig

Und welcher Honig konnte überzeugen? Das sind die Testsieger

Die Nase vorn hatten vor allem Honigsorten in Bio-Qualität. Einige der insgesamt 13 Testsieger sind unter anderem der Bio Akazien Honig von DM, Gut Bio Honig cremig von Aldi Nord/Aldi Süd und der Bio Mexikanischer Vielblütenhonig cremig von Rewe. Allesamt erhielten ein „sehr gut“. 

Lade weitere Inhalte ...