Milchsorten im Check: Welche ist die gesündeste?

Milchsorten im Check: Welche ist die gesündeste?

Die Weide ist sattgrün, die Kühe grasen glücklich und die Milch ist rein und vollmundig. Dieses Bild vermitteln die meisten Milchprodukte. Wir haben für Sie recherchiert, was wirklich hinter den kreativen Begriffen Heu-, Weide- und Landmilch steckt und welche Sorte die gesündeste ist.

Was ist Heumilch?

Der Begriff "Heumilch" bezieht sich auf die Ernährung der Milchkühe. Die Tiere sollen möglichst nur frisches Gras, Heu und Getreide bekommen. Die Bezeichnung "Heumilch" ist seit März 2018 EU-weit gesetzlich geschützt, allerdings sagt der Begriff "Heumilch" nichts über die Haltungsform der Kühe aus.

Was ist Weidemilch?

Auch die Beschreibung "Weidemilch" sagt nichts darüber aus, wie die Tiere gehalten werden. Der Begriff ist nicht rechtlich geschützt, dennoch macht sich das niedersächsische Label "Pro Weideland" dafür stark, dass die Kühe, deren Milch als Weidemilch vertrieben wird, mindestens an 120 Tagen für sechs Stunden auf der Weide stehen.

Was ist Landmilch?

Auch wenn viele Hersteller suggerieren, dass die gute Landmilch von glücklichen Tieren stammt, die auf ausgewählten Höfen stehen: Dieser Begriff ist ein reiner Marketingtrick und soll in erster Linie zum Kauf anregen.

Auch interessant: Ist Hafermilch wirklich gesünder als Kuhmilch?

Fazit: Greifen Sie grundsätzlich zu Bio-Produkten und achten Sie auf die Siegel von Bio-Verbänden wie Demeter, Bioland oder Naturland. Hier können Sie verlässlich davon ausgehen, dass das Tier gesund ist und somit auch die Milch.

Kühe auf Wiese
© iStock/R-J-Seymour
Der Gemütszustand von Kühen wirkt sich auf die Qualität der Milch aus.

Milch-Fakten

  • In Deutschland leben derzeit rund 11 Millionen Rinder, davon rund 4 Millionen Kühe
  • 53.700 Landwirte erzeugen circa 32,7 Millionen Tonnen Milch pro Jahr
  • Eine Kuh erzeugt durchschnittlich 8.500 Liter Milch pro Jahr
  • Ein Bundesbürger konsumiert circa 48 Liter Milch und 29 Liter Milchmischgetränke, Joghurt u. ä.

Tipp: Mit dem Kauf von Biomilch unterstützen Sie ein tiergerechtes Haltungssystem und Landwirte, die ökologisch erzeugtes Futter geben und keine chemischen Produkte auf ihren Äckern ausbringen.

Im Video: Milch im Vergleich – Welche ist die beste?

Lade weitere Inhalte ...