27. Februar 2021
5 Lebensmittel für einen gesunden Magen

5 Lebensmittel für einen gesunden Magen

Tagtäglich leistet unser Magen schwerste Verdauungsarbeit – und nicht immer bekommt ihm alles. Wir stellen Ihnen in unserer Bildergalerie fünf Lebensmittel vor, die Ihren Magen schützen und gesund halten. 

Tipps für einen gesunden Magen

Getreu der Redewendung „Das schlägt mir auf den Magen“ ist unser Magen ein sensibles Organ, das schnell auf zu schweres, fettreiches Essen oder psychische Belastungen wie Stress oder Angst reagiert. Sodbrennen, ein unangenehmes Völlegefühl oder Magendruck sind Anzeichen, dass etwas nicht stimmt. Diese Symptome und Beschwerden stehen meist in Verbindung mit einer Überproduktion von Magensäure. Basische Lebensmittel, die reich an Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen sind, helfen effektiv gegen eine solche Übersäuerung (Azidose).

Wenn Sie erfahren möchten, welche Lebensmittel Magenbeschwerden lindern und vorbeugen, klicken Sie durch unsere Bildergalerie oben. Neben der Ernährung spielt auch das Essverhalten eine wichtige Rolle, die die Gesundheit Ihres Magens beeinflusst. Beherzigen Sie daher folgende Tipps:

  • Versuchen Sie möglichst auf Kaffee und Alkohol zu verzichten, da diese Genussmittel sehr stark den Magen reizen.
  • Bereiten Sie Ihre Speisen bekömmlich zu, indem Sie diese schonend dämpfen, garen und kochen. Starkes Anbraten und Frittieren ist hingegen nicht magenfreundlich.
  • Nehmen Sie sich Zeit fürs Essen und kauen Sie Ihre Bissen gut durch. Der Verdauungsprozess beginnt nämlich schon im Mund!
  • Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, sollten Sie idealerweise lieber mehrere kleine als drei große Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen. 
Lade weitere Inhalte ...