Rezept Rauchig scharfe Hühnerpfanne mit Chilischoten und Schnittknoblauch

Neues ausprobieren, sich inspirieren lassen und engagiert backen und kochen: Kylie Kwong, Cynthia Barcomi und Gabriele Kurz machen es uns vor. Probieren Sie mal!

Kylie Kwong

Für 2 - 3 Personen:

  • 600 g Hähnchenbrust, in 1 cm großen Würfeln
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL trockener Sherry
  • 4 EL Erdnussöl
  • 10 kleine getrocknete rote Chilischoten
  • 1 Stück (ca. 5 cm) Ingwer, in Streifen
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 1 EL Reisessig
  • 1 Handvoll Schnittknoblauch (Asia-Laden)

1. Fleisch in einer Schüssel mit Stärke und Sherry vermengen. Abdecken und etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. 2 EL Öl und Chilis in einem Wok schwach erhitzen, etwa 1 1/2 Minuten garen, bis die Chilis leicht bräunen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Chiliöl erhitzen. Die Hälfte Fleischwürfel darin unter Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Herausnehmen. Restliches Öl und restliches Fleisch ebenso 5 Minuten braten. Alles Fleisch mit Ingwer und den Chilischoten im Wok etwa 1 Minute unter Rühren braten. Zucker zufügen und 30 Sekunden mitbraten. Sojasoße, Essig und Schnittknoblauch unterrühren, 30 Sekunden weiterbraten und servieren. Dazu passt Jasminreis.