Gesunde Ernährung Abnehmen mit Null-Kalorien-Lebensmitteln

Es muss nicht immer eine komplizierte Diät sein! Versuchen Sie es doch einfach mal mit den sogenannten Null-Kalorien-Lebensmitteln, die für eine negative Kalorienbilanz sorgen und so beim Abnehmen helfen.
null-kalorien-lebensmittel

Ja, es gibt sie wirklich – Lebensmittel, die Ihr Kalorienkonto nicht belasten. Im Gegenteil! Nehmen Sie Null-Kalorien-Lebensmittel zu sich, werden durch das Kauen und Verdauen mehr Kalorien verbrannt, als Sie mit deren Verzehr aufnehmen. Klingt großartig, oder? Wir verraten Ihnen unsere fünf liebsten Null-Kalorien Lebensmittel!

Auch interessant: Einfache Tricks, um mehr Obst und Gemüse zu essen >>

Null-Kalorien-Lebensmittel

1. Gurke

Gurken können Sie so lange essen, bis Sie satt sind. Das stark wasserhaltige Gemüse ist äußerst kalorienarm und gehört zu den besten Entwässerungsmitteln. Die beste Voraussetzung für einen schnellen Gewichtsverlust!

16 kcal pro 100 g

2. Tomaten

Tomaten gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Sie enthalten eine Menge an Vitamin C und anderen Antioxidantien. Ein idealer Snack für zwsichendurch!

18 kcal bei 100 g

3. Sellerie

Mit seinem hohen Anteil an Vitamin K und Wasser ist Sellerie ein echtes Wundermittel! Da es allein relativ geschmacklos ist, sollten Sie Sellerie am besten mit einem grünen Smoothie kombinieren.

21 kcal bei 100 g

4. Wassermelone

Die Wassermelone ist der perfekte Snack für den Sommer. Obwohl sie unglaublich süß ist, weist sie nur wenige Kalorien auf. Zudem kurbelt die überaus gesunde Wassermelone den Stoffwechsel an.

30 kcal bei 100 g

5. Brokkoli

Das Brokkoli zu den „Superfoods“ zählt und beim Entgiften helfen kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Brokkoli ist reich an Vitamin C, Vitamin D, und Vitamin K. Zudem enthält er sogar einen kleinen Anteil an Eiweiß.

21 kcal bei 100 g

Auch interessant: DAS sind die gesündesten Obst- und Gemüsesorten >>

Datum: 29.05.2020
Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: