Diese 5 Kichererbsen sind Testsieger 2022

Diese 5 Kichererbsen sind Testsieger 2022

Hülsenfrüchte und insbesondere nussig-milde Kichererbsen gelten zu Recht als Superfood. Aber wie gut schneiden Sie im Handel ab? Öko-Test hat 20 Produkte genauestens geprüft. 

Kichererbsen
© Unsplash/Karyna Panchenko
Gesund und abwechslungsreich sind leckere Kichererbsen.

Sie halten lang satt und liefern wertvolle Nährstoffe – die Rede ist von Kichererbsen. Die beliebten Hülsenfrüchte lassen sich wunderbar vielseitig zubereiten. Ob zu Humus oder Falafeln verarbeitet, in der Bowl oder im Salat – wer sich gesund und ausgewogen ernähren möchte, sollte sich unbedingt die kleinen, nussigen Kraftpakete schmecken lassen. Diese strotzen nämlich nur so vor gesunden Nährstoffen. Besonders erwähnenswert ist der hohe Anteil an Eisen und Eiweiß – gerade Vegetarier und Veganer profitieren davon. Zudem sind sie eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe. Diese wirken sich positiv auf Ihre Darmgesundheit aus, indem sie das Stuhlvolumen erhöhen und die Darmflora fördern.

Kichererbsen im Test: Glyphosat in einigen Produkten gefunden

Ernährungstechnisch können die Hülsenfrüchte also auf ganzer Linie punkten. Doch wie gut schneiden sie im Handel ab? Diese Frage hat sich Öko-Test gestellt und insgesamt 20 Produkte auf den Prüfstand gestellt. Es wurden Kichererbsen aus dem Glas, aus der Dose, aus dem ökologischen und konventionellen Anbau untersucht. Erfreulich – 14 davon konnten sich als Testsieger mit einem „sehr gut“ schmücken.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: In sechs Kichererbsen-Produkte aus konventionellem Anbau wurde das problematische Pestizid Glyphosat gefunden. Wer dem vorbeugen möchte, sollte zu Kichererbsen aus Bio-Anbau greifen – dort werden in der Regel keine Pestizide eingesetzt. 

Diese 5 Kichererbsen konnten Öko-Test überzeugen

In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen vier Testsieger vor – alle haben mit „sehr gut“ bei Öko-Test abgeschnitten. 

Leckere Rezepte mit Kichererbsen

Sie sind auf den Geschmack der köstlichen Hülsenfrüchte gekommen? Dann probieren Sie unbedingt einmal unsere leckeren Rezepte mit Kichererbsen aus. 

So werden Kichererbsen bekömmlicher

Hülsenfrüchte sind nicht nur gesundheitsfördernd, sondern zählen auch zu den Lebensmitteln, die Blähungen leicht hervorrufen können. Aber deshalb auf die Nährstoffpakete zu verzichten? Auf keinen Fall! Bei der Zubereitung sollten Sie bestimmte Kräuter verwenden, die Ihren Darm bei der Verdauung unterstützen und so den Genuss der köstlichen Hülsenfrüchte deutlich bekömmlicher gestalten. Ideal sind Kreuzkümmel, Fenchel oder Majoran.

Lade weitere Inhalte ...