29. Juli 2021
Champignons: Wann haben die Pilze Saison?

Champignons: Wann haben die Pilze in diesem Jahr Saison?

Im Supermarkt bekommen wir das ganze Jahr über frische Champignons zu kaufen. In der Natur hat der Pilz allerdings nur einige Monate Saison. Wir verraten Ihnen, welche Champignonsorten Sie wann und wo pflücken können.

Als cremige Pasta, zu Knödeln oder im Salat – Champignons schmecken lecker und lassen sich wunderbar vielseitig zubereiten. Der weiße Pilz hat wenig Kohlenhydrate, aber reichlich Nährstoffe. Sie sind eine der wenigen pflanzlichen Lebensmittel, die Vitamin D liefern. Zudem stecken in dem Pilz Mineralstoffe wie Kalium, Eisen, Kupfer, Selen und Phosphor.

Champignons: Wann haben die Pilze Saison?

Der Champignon hat in der Natur von Juni bis in den Oktober hinein Saison. Irrtümlicherweise gehen viele Menschen davon aus, dass es nur zwei Arten von Champignons gibt – braune und weiße, die wir im Supermarkt oder Wochenmarkt bekommen. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um zwei verschiedene Arten, sondern lediglich um unterschiedliche Färbungen der ein und derselben Zuchtsorte.
In Wahrheit gibt es etwa 50 verschiedene Arten von Champignons. Wir stellen Ihnen die drei leckersten einmal vor und verraten Ihnen, wann diese Sorten Saison haben:

  • Wiesenchampignon: zwischen Juni und Oktober, wächst auf Wiesen, Weiden und Äckern
  • Walchampignon: zwischen Juli und Oktober, hauptsächlich in Nadelwäldern zu finden.
  • Anis-Champignon: vom Frühling bis zum Herbst in Wäldern, auf gedüngten Wiesen und Weiden, in Parkanlagen und an grasigen Plätzen. Sie erkennen ihn an einem kräftig-würzigen Anisduft.

Wichtig: Seien Sie beim Pflücken der Pilze stets vorsichtig! Champignons können leicht mit den hochgiftigen und tödlichen Knollenblötterpilzen verwechselt werden. Laien sollten daher nicht alleine, sondern nur mit erfahreneren Pilzkennern losziehen.

Champignons: ganzjährig aus dem Gewächshaus – oder aus dem eigenen Keller

Aus dem Gewächshaus wird der Lieblingspilz der Deutschen ganzjährig geerntet. Wer seine eigenen Champignons anbauen möchte, kann diese mit wenigen Hilfsmitteln in seinem Keller oder in einem  abgedunkelten Gewächshaus züchten.

Video: So gelingen Pilze in der Pfanne

Lade weitere Inhalte ...