Abnehmen Problemzone Bauch

Personal Trainer kennen die effektivsten Workouts, die besten Trainings-Tricks und den schnellsten Weg zum Figur-Erfolg. Unser großes Special liefert neue Antworten auf die fünf wichtigsten Fitness-Fragen

4neu_0.jpg

 

Problem 1: „Ich habe die eine oder andere Problemzone – aber insbesondere mein Bauch muss weg!“

Ob Bauch, Beine, Po oder Arme – Fettpölsterchen kann man nicht gezielt zu Leibe rücken. Mit Ganzkörperübungen klappt’s besser!

„Die Vorstellung, den flachen Bauch kriege ich vom Bauchmuskeltraining, hält sich hartnäckig – aber das funktioniert nicht“, sagt Jutta Schuhn. „Geht es ums Abnehmen, wird das Bauchtraining total überschätzt.“ Fakt ist: Um abzunehmen, müssen wir möglichst viel Energie verbrau- chen – also besonders die großen Muskelgruppen effektiv trainieren oder möglichst viele Muskelgruppen gleichzeitig einsetzen, anstatt nur unsere Bauchmuskeln bequem auf dem Rücken liegend zu kontrahieren. Ihr Tipp für Abnehmwillige: Ganzkörper-Kräftigungsübungen – kurze, aber intensive Workouts reichen.

Auch mit einem weiteren Fitness-Märchen räumt Jutta Schuhn auf: „Oft wird behauptet, man könne mit einer Übung den unteren oder oberen Anteil der Bauchmuskulatur trainieren. Diese Aussage ist schlichtweg falsch, da immer die gesamte gerade Bauchmuskulatur kontrahiert.“ Um den unteren Bereich ein wenig stärker anzusprechen, empfiehlt die Fitness-Expertin einen speziellen Crunch (siehe Galerie).

VITAL-Experin: Jutta Schuhn, Diplom-Sportlehrerin, Tanztherapeutin, Aerobictrainer-Ausbilderin, Internationale Presenterin (www.keepinmotion.de)

 

Schlagworte: