25. Januar 2021
Abnehmen durch Hula Hoop: So funktioniert es

Abnehmen durch Hula Hoop: So funktioniert es

Die Hüften kreisen und dabei Kalorien verbrennen? Das funktioniert mit Hula Hoop! Das Hula-Hoop-Workout macht Spaß und ist eine wunderbare Alternative zu Fitnessstudio und Co. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Hula Hoop abnehmen können.

Hula Hoop ist nicht nur eine schöne Kindheitserinnerung, sondern bringt auch den Körper in Form und kann Ihnen beim Abnehmen helfen. Der Fitnesstrend kommt aus den USA, in den 50er Jahren wurde dort erstmals ein Hula-Hoop-Reifen auf den Markt gebracht. Der Name setzt sich aus dem Wort Hula, einem Hawaiianischen Tanz und dem Wort Hoop, dem englischen Wort für Reifen, zusammen. Ursprünglich war der Hula Hoop als Spielzeug für Kinder gedacht, doch mittlerweile wird er von vielen Frauen auch für Workouts genutzt und erfährt besonders aktuell einen regelrechten Social-Media-Hype.

Wie funktioniert das Workout mit dem Hula Hoop?

Stellen Sie sich mit leicht angewinkelten Beinen an eine Stelle, drinnen oder draußen, an der Sie ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Die Beine sollten hüftbreit auseinander stehen. Achten Sie zudem auf einen geraden Rücken. Legen Sie den Hula-Hoop-Reifen in Höhe der Taille an den Rücken, bewegen Sie die Hüfte vor und zurück und halten Sie den Reifen so oberhalb der Hüfte. Hände und Ellenbogen sollten sich oberhalb des Reifens befinden, damit Sie die Übungen nicht behindern. Es braucht etwas Übung, aber mit der Zeit werden Sie den Hula-Hoop-Ring immer länger oben halten können. Wichtig ist, dass Sie für das Training eng anliegende Kleidung tragen, damit der Reifen nicht im Schwung gestört wird.

Wie hilft Hula Hoop beim Abnehmen?

Das Training mit dem Hula-Hoop-Reifen ist eine ideale Mischung aus Ausdauer und Koordination, die den Körper straffer und schlanker macht. Bei den Übungen werden besonders die Muskeln in Bauch, Beinen und Po und sogar der untere Rücken trainiert. Zusätzlich sorgt das Training für eine bessere Durchblutung, es werden Endorphine ausgeschüttet und das Herz-Kreislauf-System wird angeregt. Kombiniert mit einer gesunden Ernährung ist der Hula-Hoop-Reifen also eine gesunde Möglichkeit, um viele Kalorien zu verbrennen und abzunehmen.

Wie viele Kalorien verbrennt man mit Hula Hoop?

Pro halbe Stunde verbrennt man mit Hula Hoop um die 210 Kalorien. Für einen Abnehmerfolg wird empfohlen, das sogenannte Hooping drei bis vier Mal wöchentlich für jeweils 20 - 30 Minuten auszuüben. Beginnen Sie anfangs mit weniger und steigern Sie sich dann.

Abnehmen mit Hula Hoop: Das sind die Vorteile

  • Das Hula-Hoop-Workout kann man überall machen – ob drinnen oder draußen, zu Hause oder bei der Arbeit
  • Das Workout macht Spaß, besonders, wenn Sie dabei Musik hören – auch mit einem Hörbuch oder einer Serie können Sie sich ablenken
  • Mit dem Hula-Hoop-Reifen können Sie effektiv viele Kalorien in kurzer Zeit verbrennen
  • Sie trainieren verschiedene Muskelpartien gleichzeitig
  • Das Hula-Hoop-Training können Sie alleine oder zu zweit machen

Welcher Hula-Hoop-Reifen eignet sich?

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Hula-Hoop-Reifen. Sie variieren nach Durchmesser, Dicke, Material und Gewicht. Auch, wenn es erstmal widersprüchlich klingt: Die leichten, dünnen Reifen eignen sich weniger für Anfänger, da es anfangs schwer ist, sie oben zu halten. Schwerere, dickere Reifen hingegen sind besser für Beginner geeignet. Der Reifen sollte ungefähr zweieinhalb Zentimeter dick sein. Wenn er auf dem Boden steht, sollte er ungefähr bis zu Ihrem Bauchnabel reichen – in den meisten Fällen entspricht das einem Durchmesser von einem Meter.

Hier können Sie einen für Einsteiger geeigneten Hula-Hoop-Reifen für 39,99 Euro kaufen.

Tipp: Wenn Sie bereits mehr Erfahrung mit Hula Hoop haben, dann können Sie dünnere oder kleinere Reifen nutzen. Für Fortgeschrittene gibt es auch Reifen mit integriertem Gewicht. Beispielsweise hier für 42,98 Euro erhältlich. Für unterwegs ist ein Reifen praktisch, der sich zusammen- beziehungsweise auseinanderstecken lässt. Wellenförmige Hula-Hoop-Reifen fördern die Durchblutung des Bindegewebes.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...