24. August 2021
Sportlich durchs Leben: So kommen Sie fit an ihr Ziel

Sportlich durchs Leben: So kommen Sie fit an ihr Ziel

Mehr Aktivität im Alltag! Wir verraten Ihnen, wie Sie mehr Bewegung in ihren Tagesablauf integrieren können.

Frau Sportschuhe
© Pexels/Tirachard Kumtanom

Job, Haushalt, soziale Verpflichtungen – die Liste an Dingen, welche wir Tag für Tag erledigen müssen, ist unendlich lang. Da kommt der Sport oder generell mehr Bewegung häufig zu kurz. Dabei ist es so wichtig, dass wir uns und unseren Körper regelmäßig fordern, um fit zu bleiben. Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie ohne großen Mehraufwand sportlicher werden.

Bye-bye Fahrstuhl!

Der erste Stepp ist wirklich so einfach und kostet maximal ein paar Minuten Zeit am Tag – die Rede ist vom Treppensteigen. Vermeiden Sie, wenn möglich immer den Fahrstuhl zu benutzen und wählen Sie sowohl zum Herauf- als auch zum Herunterkommen die Treppe. Auf diese Weise können Sie sowohl Ihre Ausdauer verbessern als auch Ihre Muskeln und Knochen stärken. Auch wenn es am Anfang hart ist und Ihnen die Beine brennen, bleiben Sie am Ball. Bereits nach wenigen Tagen haben Sie sich an Ihre kurze Sporteinheit gewöhnt und merken bereits kleine Erfolge.

Auto stehen lassen

Probieren Sie es doch einfach mal aus und lassen Sie Ihr Fahrzeug zu Hause stehen. Das ist nicht nur gut für Ihren Körper, sondern auch für die Umwelt. Es gibt unzählige weitere Möglichkeiten, wie Sie zur Arbeit oder zum Einkaufen kommen können. Ist der Weg nicht besonders weit, dann gönnen Sie sich einen Spaziergang und genießen Sie die frische Luft einfach zu Fuß. Soll es doch etwas schneller gehen oder der Weg ist einfach zu weit, dann setzen Sie auf das gute alte Fahrrad oder noch besser, Sie können sich einen Stunt Scooter kaufen. Mit diesem zusammenklappbaren Roller können Sie im Nu auch größere Strecken zurücklegen und diesen im Anschluss einfach platzsparend verstauen. Sollte das Wetter umschlagen, springen Sie kurzerhand einfach in den Bus. Wie der Name es schon verrät, können Sie mit dem Stunt Scooter nicht nur von A nach B kommen, sondern auch für Tricks und Stunts nutzen. So lässt sich noch mehr Bewegung in den Alltag integrieren.

Serien und Sport kombinieren

Haben Sie eine bestimmte Lieblingsserie? Dann verbinden Sie doch Ihre Fernsehroutine mit kleinen Sporteinheiten. Wer einen Heimtrainer, ein Indoor-Bike oder Rudergerät zu Hause hat, ist bereits optimal ausgestattet. Schwingen Sie sich auf Ihr Fitnessgerät und gönnen Sie sich beliebig viele Folgen Ihrer Soap oder schauen Sie ganze Filme. Sollten Sie kein Sportgerät zur Verfügung haben, dann schnappen Sie sich ihre Gymnastikmatte und machen dort einfach ein paar Übungen. Auch Squats, Lunges und Co. lassen sich wunderbar vor dem Fernseher ausführen.

Zähneputzen mit Balance

Selbst beim mehrmals täglichen Zähneputzen können Sie sich sportlich betätigen. Während Sie also ca. zwei Minuten mit kreisenden Bewegungen ihre Zähne auf Vordermann bringen, können Sie zum Beispiel einen Spaziergang durch die eigenen vier Wände machen. Oder Sie fördern Ihren Gleichgewichtssinn und balancieren währenddessen auf einem Bein. Möchten Sie noch etwas mehr Herausforderung haben, dann stellen Sie sich auf eine Treppenstufe und gehen Sie auf die Zehenspitzen. Drücken Sie sich über den Ballen nach oben und kommen Sie wieder langsam zurück in die Ausgangsposition. Auf diese Weise können Sie Ihre Waden und die gesamte Rückseite trainieren. Achtung: Muskelkatergefahr!

Lade weitere Inhalte ...