Acht Reise-Tipps mit Bewegungsfaktor Power für den Rest des Jahres

Biken, Schwimmen, Raften und viel mehr: acht Sportreisen in Europa mit dem gewissen Kick! Diesen Sommer tun wir’s wirklich.

Segeln

Power für den Rest des Jahres

3 Langstreckenschwimmen entlang der Kykladen

„Fähren sind was für Feiglinge, lasst uns schwimmen!” lautet der Slogan dieser Reise. Was es damit auf sich hat? Ganz einfach: Dicke Pötte werden mit hochgezogener Augenbraue allenfalls von hinten betrachtet, denn die Inselwelt der griechischen Kykladen wird schwimmend erobert! Aus eigener Kraft – egal, ob mit Kraulen, Brustschwimmen oder Freestyle. Um den Stil zu optimieren, gibt’s am ersten Abend gleich eine Videoanalyse. Keine Angst: Das Schwimmen im salzigen Meerwasser fällt leichter als im Pool. Und mit einem Ziel (einer Insel!) in Sicht hält man sowieso besser durch – insofern gleicht dieser Urlaub auch einem Mentaltraining. Falls die Kräfte schwinden, kann jederzeit in das Begleitboot umgestiegen werden. Am letzten Tag dann der Wechsel auf die Bergziegenperspektive: eine Tour durch das 1000 Meter hohe Granitgebirge auf Naxos. Von hier oben sieht die geschwommene Route auf einmal ganz klein aus…

TERMINE: 6 Tage von Mai bis September. PREIS: Ab 865 Euro, inkl. Ü/HP. Eigene Anreise. KONTAKT: SwimTrek, Tel. (00 44) 20 86/96 62 20 (Großbritannien), www.swimtrek.com. FAZIT: Körperliche Herausforderung mit einmaligem Erlebniswert. Längste Schwimmdistanz: 5 Kilometer. Etwas Vorbereitung ist sinnvoll, einen Trainingsplan zum Downloaden gibt’s auf der Website des Veranstalters.

4 Lauf-Camp in Südwestfrankreich

Sehnsucht nach dem berühmten „Runner’s High”? Dann ist ein Urlaub im Lauf-Camp genau das Richtige! Im Dorf Salerm in den französischen Mittelpyrenäen werden ambitionierte Läufer/innen eine Woche lang professionell betreut. Das Trainerteam des erfahrenen Marathonläufers Andreas Butz kümmert sich um Atemtechniken, Dehnübungen und psychologische Durchhaltetricks. Dazu wird richtig viel trainiert. In zwei Leistungsgruppen geht es pro Tag zwischen 8 und 34 Kilometern an Seen vorbei und durch Wälder hindurch, regeneratives und intensives Laufen samt Hügeltraining im Wechsel. Untergebracht sind die Läufer im ökologisch geführten Landhaus „Le Tounot”. Pool, Sauna, Bolzplatz, Trampolin und Räder sorgen dafür, dass Kinder und Partner sich nicht langweilen. Auf den Tisch kommt vollwertige und fleischlose Kost, die dem Körper optimale Energie liefert.

TERMINE: 4.–11. 4.2009, 11.–18.4.2009. PREIS: ab 709 Euro inkl. VP. Eigene Anreise. KONTAKT: Butz & Friends GmbH, Tel. 0 22 51/77 67 24, www.laufcampus.com. FAZIT: Eine gute Laufkondition ist Voraussetzung.

Autor: Monika Dittombée