Kalorien verbrennen Abnehmen durch Spazierengehen

Sie möchten abnehmen, haben aber keine Lust auf Fitnessstudio und Ausdauersport? Dann sollten Sie probieren, mit Spazierengehen Ihre überschüssigen Kilos loszuwerden. Hier erfahren Sie, wie das am besten geht.

Frau-im-Wald

Gerade Sportmuffel kostet es manchmal viel Überwindung, sich zum Gang ins Fitnessstudio aufzuraffen oder den inneren Schweinehund zu überwinden und joggen zu gehen. Spazierengehen ist eine gute und gesunde Alternative, um sich körperlich zu betätigen und gleichzeitig Kalorien zu verbrennen.

Spazierengehen ist gesund

Spazierengehen hat viele positive Auswirkungen auf unsere Seele und unseren Körper. Es stärkt den Kreislauf und das Immunsystem und kann so vor Krankheiten und Infekten schützen. Die frische Luft versorgt die Haut mit Sauerstoff und regt die Durchblutung an, was zu einem strahlenden Teint verhelfen kann. Laut einer Studie der Universität Cambridge mit mehr als 300.000 Teilnehmern, leben Menschen, die täglich um die 30 Minuten spazieren gehen, länger als solche, die sich wenig bewegen.

Durch Spazierengehen kann man abnehmen

Da man durch das Spazierengehen auch Kalorien verbrennt und es sich leicht in den Alltag integrieren lässt, ist es eine praktische und angenehme Alternative zum Abnehmen.

Um mit Spazierengehen abzunehmen, sollte man mindestens fünfmal pro Woche für mindestens 30 Minuten spazieren gehen. Der Kalorienverbrauch pro Stunde liegt bei 200 bis 350 Kalorien, je nachdem wie schnell Sie gehen. Spazierengehen nach dem Essen ist besonders effektiv. Schon ein 15 bis 20 minütiger Spaziergang regt die Verdauung an, während gleichzeitig Kalorien verbrannt werden. Mit dieser Kombination kann man besonders gut abnehmen.

Gründe warum man mit Spazierengehen abnehmen sollte:

  • Spazierengehen schont die Gelenke, im Gegensatz zu Ausdauersportarten und Muskelsport
  • Ein Spaziergang lässt sich neben Job und Familie leicht in den Alltag integrieren
  • Spazierengehen eignet sich für jeden, sowohl für sportliche Menschen als auch für Anfänger
  • Spaziergänge helfen dem Körper, Vitamin D aufzunehmen, welches besonders in den dunklen Monaten wichtig für das Immunsystem und die Psyche ist
  • Studien zufolge hebt Spazierengehen die Stimmung und macht gute Laune. Gleichzeitig kann es die Symptome von Depressionen lindern und diesen sogar vorbeugen

Worauf muss ich beim Abnehmen durch Spazierengehen achten?

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, weite Strecken zu gehen, dann starten Sie am besten mit 15 Minuten und steigern sich dann Tag für Tag. Wichtig ist, dass sie mindestens fünf Tage die Woche spazieren gehen und keinen Spaziergang ausfallen lassen. Es gibt viele Möglichkeiten einen Spaziergang in Ihren Alltag einzubauen. Gehen Sie in Ihrer Mittagspause spazieren, machen Sie einen Spaziergang mit Ihrem Kind zum nächst gelegenen Spielplatz oder steigen Sie auf dem Heimweg von der Arbeit mal eine Station früher aus, damit Sie einen längeren Fußmarsch zurücklegen müssen.
 
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt die Wirkung des regelmäßigen Spazierengehens maßgeblich. Um möglichst viele Kalorien zu verbrennen, sollten Sie möglichst schnell gehen und kräftige Schritte machen.
 

Tipps, um möglichst viele Kalorien beim Spazierengehen zu verbrennen:

  • Variieren Sie mit dem Tempo. Laut einer Studie der Ohio State University, führt ein wechselndes Tempo beim Spazierengehen zu einem erhöhten Kalorienverbrauch.
  • Gehen Sie auch mal bergauf, um mehr Kalorien zu verbrennen.
  • Tragen Sie einen Rucksack oder Gewichte an den Füßen, damit der Spaziergang anstrengender wird und sie dadurch mehr Kalorien verbrennen. Gewichtsmanschetten können Sie hier ab 11,99 Euro kaufen.
  • Ein Fitnessarmband oder ein Schrittzähler kann Sie zusätzlich zu schnellerem Gehen und weiteren Strecken motivieren. Einen Fitness-Tracker können Sie z.B. hier für 32,90 Euro kaufen.
  • Wenn Sie Musik, einen Podcast oder ein Hörbuch währenddessen hören, dann macht der Spaziergang viel mehr Spaß und die Zeit vergeht schneller.
  • Verabreden Sie sich zu einem gemeinsamen Spaziergang mit dem Partner oder einer Freundin. Zusammen macht es mehr Spaß und man kann sich gegenseitig motivieren.
  • Probieren Sie für einen höhren Kalorienverbrauch auch mal andere Gangarten aus – gehen Sie beispielsweise im Kreis oder Schlangenlinien.
 
 
Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere +Affiliate-Links+ erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.
 
Datum: 30.11.2020
Autorin: Ann-Kathrin Falkenberg