30. Juni 2014
Fitness-Übung:Stretching für die Beine

Fitness-Übung:Stretching für die Beine

Bloggerin und Fitnesstrainerin Stefanie Bruckert von fitnessliebe.com präsentiert exklusiv auf vital.de Stretching-Übungen für die Beine.

Dehnung der Beine
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Dehnung der Beine

Dehnung der Beinrückseite

Auf den Rücken legen, das rechte Bein senkrecht nach oben strecken, dabei die Oberschenkelrückseite festhalten. Den Fuß flexen, das Knie so weit es geht strecken. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Dehnung
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Dehnung

Dehnung der Beinrückseite

Auf den Rücken legen, das rechte Bein senkrecht nach oben strecken, dabei die Oberschenkelrückseite festhalten. Den Fuß flexen, das Knie so weit es geht strecken. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Dehnung der Oberschenkel
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Dehnung der Oberschenkel

Dehnung Oberschenkel Außenseite

In Rückenlage das rechte Bein anwinkeln und den rechten Fuß aufstellen. Das linke Bein beugen und auf den linken Oberschenkel ablegen. Den linken Oberschenkel zum Körper ranziehen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Dehnung der Oberschenkel
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Dehnung der Oberschenkel

Dehnung Oberschenkel Außenseite

In Rückenlage das rechte Bein anwinkeln und den rechten Fuß aufstellen. Das linke Bein beugen und auf den linken Oberschenkel ablegen. Den linken Oberschenkel zum Körper ranziehen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Hüftbeuger
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Hüftbeuger

Hüftbeuger

Aus dem Kniestand den rechten Fuß nach vorne auf die Matte setzen. Beide Hände auf den rechten Oberschenkel legen, das linke Knie bleibt dabei auf dem Boden. Nun der Körper nach vorne schieben, bis die Dehnung in der linken Oberschenkel-Vorderseite zu spüren ist. Darauf achten, dass das Knie nicht über den Fuß kommt. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Hüftbeuger
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Hüftbeuger

Hüftbeuger

Aus dem Kniestand den rechten Fuß nach vorne auf die Matte setzen. Beide Hände auf den rechten Oberschenkel legen, das linke Knie bleibt dabei auf dem Boden. Nun der Körper nach vorne schieben, bis die Dehnung in der linken Oberschenkel-Vorderseite zu spüren ist. Darauf achten, dass das Knie nicht über den Fuß kommt. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Beinrückseite
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Beinrückseite

Beinrückseite und Gesäß

Aus dem Kniestand die linke Ferse nach vorne auf die Matte setzen. Dabei das Bein strecken und die Fußspitze ranziehen. Den Oberkörper so weit es geht nach vorne beugen. Die Hände rechts und links auf die Matte setzen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Beinrückseite und Gesäß
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Beinrückseite und Gesäß

Beinrückseite und Gesäß

Aus dem Kniestand die linke Ferse nach vorne, auf die Matte setzen. Dabei das Bein strecken und die Fußspitze ranziehen. Den Oberkörper so weit es geht nach vorne beugen. Die Hände rechts und links auf die Matte setzen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Oberschenkel
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Oberschenkel

Oberschenkel Vorderseite

Im Stehen das linke Fußgelenk greifen und nach hinten zum Gesäß ziehen. Die Knie auf einer Höhe halten und das Becken leicht nach vorne schieben. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Oberschenkel
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Oberschenkel

Oberschenkel Vorderseite

Im Stehen das linke Fußgelenk greifen und nach hinten zum Gesäß ziehen. Die Knie auf einer Höhe halten und das Becken leicht nach vorne schieben. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Vorbeuge
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Vorbeuge

Vorbeuge

Die Beine weit öffnen, beide Fußspitzen zeigen nach vorne. Die Knie strecken und den Oberkörper nach vorne beugen, die Hände auf die Matte setzen. Die Position für 30 Sekunden halten.
Wade
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Wade

Wade und Beinrückseite

Die linke Ferse nach vorne auf die Matte setzen. Das linke Bein strecken, das rechte Bein beugen. Beide Knie auf einer Höhe halten. Die linke Fußspitze ran ziehen und den Oberkörper nach vorne neigen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Wade
© Stefanie Bruckert/fitnessliebe.com
Wade

Wade und Beinrückseite

Die linke Ferse nach vorne auf die Matte setzen. Das linke Bein strecken, das rechte Bein beugen. Beide Knie auf einer Höhe halten. Die linke Fußspitze ran ziehen und den Oberkörper nach vorne neigen. Die Position für 30 Sekunden halten – danach das Bein wechseln.
Lade weitere Inhalte ...