Rezept Kaffee-Nuss-Makronen

Unsere Kaffee-Nuss-Makronen sind nicht nur super lecker sondern auch vollwertig, ganz ohne Mehl und mit reichlich Nüssen. Das Rezept zum Nachbacken präsentieren wir euch hier.

Kaffee-Nuss-Makronen

Für ca. 35 Stück, pro Stück 90 kcal, Fett 6 g, ca. 1 1 ⁄ 2 Stunden 

Zutaten

150 g gemahlene Paranüsse 
100 g gemahlene Haselnüsse 
100 g Zartbitter-Kuvertüre
4 Kardamomkapseln
100 g Marzipanrohmasse
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
2 TL Kaffeepulver (instant)
4 Eiweiß (Eigröße L) 

100 g feiner Roh-Rohrzucker
ca. 35 Oblaten

1 Ofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Nüsse ohne Fett anrösten. Abküh­len lassen. Kuvertüre rei­ben. Mit Nüssen mischen.

2 Kardamomkapseln zer­ drücken, Samen heraus­lösen und fein mörsern. Marzipan in Stücke schnei­den und mit Kardamom, Orangenschale und Kaffee mischen. 1 Eiweiß unter­rühren, sodass eine ge­schmeidige Masse entsteht.

Rest Eiweiß steifschla­gen, dabei den Zucker ein­rieseln lassen. Die Hälfte vom Eischnee unter die Marzipanmasse rühren. Rest Eischnee und Nuss­mischung sorgfältig unter­heben. Oblaten auf Bleche mit Backpapier legen.

4 Mit zwei Teelöffeln Häuf­chen auf die Oblaten set­zen. Makronen ca. 10 Min. backen. Auskühlen lassen. 

 

Schlagworte: