[Alt-Text]

Buch-Tipp 100 Jahre Reisewerbung von Heiman und Silver

400 gedruckte Reiseanzeigen in diesem extra-dicken Schmöker

100 Jahre Reisewerbung von Heiman und Silver

Reisen ist heutzutage so selbstverständlich, dass sich kaum noch jemand Gedanken über die Anfänge des Tourismus macht. Über die Zeiten, in denen Stewardess ein Traumberuf war, Fluggäste noch fotografiert wurden, wenn sie die Gangway betraten, und es sich überhaupt nur sehr wenige, wohlhabende Menschen leisten konnten zu reisen. Für diesen spannenden Blick zurück hat der amerikanische Kulturanthropologe Jim Heimann seine Privatsammlung geöffnet – und 400 gedruckte Reiseanzeigen in diesem extra-dicken Schmöker zusammengestellt, ergänzt durch kurze Einführungstexte und eine illustrierte Zeitleiste kultureller und technischer Entwicklungen. Beste Unterhaltung, wir freuen uns schon auf das Buch für Europa.

Heimann/Silver: 100 Jahre Reisewerbung, Taschen, 392 S., 29,99 Euro

Schlagworte: