[Alt-Text]

Reise Wellness, Wellen, Wohlfühlen: Ein Wochenende in St. Peter-Ording

12 Kilometer lang und bis zu zwei Kilometer breit - St. Peter-Ording ist berühmt für seinen weiläufigen Sandstrand. Wir geben Tipps für 48h in dem Nordsee-Ort.

Dem Alltag entfliehen und sich mal wieder eine steife Brise um die Ohren wehen lassen - das geht besonders gut an der deutschen Nordseeküste. Wem die Inseln Sylt, Amrum und Föhr zu weit oder eine Fahrt mit der Fähre zu umständlich ist, sollte es einmal mit St. Peter-Ording versuchen. Als einziger deutscher Küstenort bietet die Gemeinde in Schleswig-Holstein eine eigene Schwefelquelle an und trägt deshalb auch den Titel Nordseeheil- und Schwefelbad. Die Urlauber schätzen an St. Peter-Ording besonders den 12 Kilometer langen und bis zu zwei Kilometer breiten, besonders feinsandingen Strand, die charakterisitischen Naturdünen und Salzwiesen. Wer nur ein Wochenende Zeit hat, den Küstenort zu erleben und zu erkunden, dem geben wir 12 Tipps an die Hand. In 48 Stunden kann man in St. Peter-Ording herrlich entspannen, aktiv sein oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Ocean-Spa

Das Spa des Beach Motels im Ortsteil Ording setzt die Philosophie des Hauses am Deich fort: unkomplizierte Entspannung mit Anspruch. Finnische oder Bio-Sauna, Dampfbad, Körperbehandlungen mit einer eigenen Produktlinie mit rein natürlichen Wirkstoffen oder Massagen stehen zur Auswahl. Und danach heißt es chillen in der Outdoor-Area mit Hängematten und Sitzsäcken. Beach Motel, Am Deich 31, 25826 St. Peter-Ording, www.beachmotel.de

Dünen-Therme

Wer auf einem der charakteristischen Pfahlbauten nicht nur Kaffee trinken oder frischen Nordseefisch verspeisen möchte, der sollte sich die Pfahlbausauna der Dünen-Therme ansehen. Mit Blick auf die Salzwiesen- und Meereslandschaft und ätherischen Duftnoten in der Nase, sauniert es sich doch gleich noch entspannter. Die Dünen-Therme bietet außerdem eine Blockhaussauna, ein Dampfbad, eine Birkensauna, Ruheoasen und ein Sanarium. www.st-peter-ording.de/saunalandschaft.html

Aalernhüs

Hotstone-, Honig-, Aromakerzen-, Stempel-, Gua Sha- oder Anti-Aging-Massage: Im Aalernhüs stehen eine Vielzahl an Massageoptionen zur Wahl. Zusätzlich gibt es Reinigungsrituale und Körperpeelings in der Atmosphäre eines 5-Sterne-Hotels. Wer hier nicht entspannt, ist selber Schuld! www.aalernhues.de

1 2 3
Schlagworte: