[Alt-Text]

Reise Checkliste für den Urlaub

Ob Sie sich in Deutschland erholen, im europäischen Ausland sind oder es Sie in exotische Gefilde zieht: Eine gut sortierte Reiseapotheke muss immer mit.
Frau mit gelbem Sonnenschirm

Sonne und Insekten

Hautschutz ernst nehmen! Sonne wollen wir, verbrennen aber nicht. Mücken, Bremsen und Zecken gibt's fast überall, und manch einem bekommt die Anreise nicht so gut. Vorbeugen!
 
  • Sonnenschutzcreme/-lotion (z. B. Anthelios von La Roche-Posay)
  • Gegen Reisekrankheit (z. B. Reisetabletten- ratiopharm)
  • Insektenschutzmittel (z. B. Autan Active Lotion)
  • Wenn‘s passiert ist: gegen Insektenstiche und Sonnen- brand (z. B. Fenistil Gel)
 
FÜR DIE KLEINEN
  • Gegen Juckreiz (z. B. Bambini Kinderarznei Cutacalmi, ab 6 Monaten)

Schmerzen und Erkältung

Den Viren Paroli bieten. Erkältungsviren machen vor Urlaubern leider nicht halt. Besser, Sie sind vorbereitet.

  • Bei Schmerzen und Fieber (z. B. Paracetamol und/oder Ibuprofen ratiopharm und/oder Aspirin)
  • Bei Erkältungen (z. B. Infludoron)
  • Bei verstopfter oder laufender Nase (z. B. Nasic)

FÜR DIE KLEINEN

  • Gegen Schmerzen und Fieber Ibuprofen-Saft (z. B. Nurofen)
  • Bei Erkältungshusten (z. B. Bambini Kinderarznei Bronchobini, ab 6 Monaten)
Schlagworte: