[Alt-Text]

Oktoberfest So schmeckt jedes Bier

Oktoberfest-Zeit ist Bier–Zeit. Passend zu diesem Anlass verraten wir Ihnen, was so eine Maß Bier wirklich mit uns macht.

Frau mit Bier

Bei einem Besuch auf dem Oktoberfest darf natürlich eins nicht fehlen: die traditionelle Maß Bier. Aber was stellt so ein ganzer Liter Bier eigentlich mit unserem Körper an? Schließlich hat sich gerade bei uns Frauen in den Köpfen festgesetzt, dass Bier nicht gerade der beste Freund unserer Figur ist. Kein Wunder: Immerhin stecken in einem halben Liter der braunen Flüssigkeit um die 200 Kalorien.
Allerdings machten Forscher der „University of Barcelona” und dem „Institute of Health Carlos III” klar, dass nicht das Bier allein die Pfunde addiert. Dafür ist vielmehr die Kombination aus Bier und ungesundem Essen verantwortlich. Für viele ist gerade auf der Wiesn eine Mahlzeit eben erst mit einem Maßkrug und einer Portion Pommes oder einem halben Hähnchen perfekt. Verzichtet man aber genau darauf und greift statt dessen zu gesünderem, zum Beispiel mediterranen Essen, spart man sich so einige Kalorien.

Mit einer gesunden Ernährungsweise und ausreichend Bewegung schadet das Bier auf dem Oktoberfest also niemandem. Wissenschaftler gehen sogar noch einen Schritt weiter und gehen davon aus, dass geringe Mengen Bier positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Der Hopfensaft ist gut für die Knochendichte, wirkt sich wohltuend auf unser Herz-Kreislauf-System aus und soll vor Osteoporose schützen. Aber natürlich gilt: Trinken Sie Ihr Maß Bier also in Maßen und nicht in Massen.

Schlagworte: