[Alt-Text]

Reisen Stadtleben

Laue und lange Nächte in heißen Gassen, Kunst und Kultur auf sonnigen Plätzen: Der Sommer ist die beste Zeit für Städtereisen. Entdecken Sie das bunte – und schön günstige – Leben in sechs europäischen Sehnsuchtsorten.
Florenz

Florenz - Die Kunstvolle

Von Michelangelo bis Leonardo da Vinci: Die Hauptstadt der Toskana war im 15./16. Jahrhundert Heimat bedeutender Künstler, die Firenze zur Wiege der Renaissance werden ließen. Mehr als 70 Museen gibt es, die Galleria degli Uffizi sollten Sie sich nicht entgehen lassen (Tickets vor Reiseantritt online kaufen: www. florence-museum.com). Wer dem Touristenstrom entfliehen möchte, streift frühmorgens durch die Seitengassen – und genießt auf der Piazza della Signoria die Open-Air-Skulpturenausstellung. Tipp: Den Bus 7 nach Fiesole in die Hügel des Chianti nehmen. Dort liegt Ihnen ganz Florenz zu Füßen – besonders schön, wenn die untergehende Sonne Kuppeln und Türme vergoldet!
 
ANREISE Mit dem Europa-Spezial der Bahn ab 39 Euro (einfache Fahrt) HOTEL Il Giglio d’Oro B&B, Via Antonio Pacinotti, 11, DZ ab 70 Euro, www.ilgigliodoro.eu
 
ESSEN Deftige toskanische Küche im Al Tranvai, Piazza T. Tasso, 14r, www.altranvai.it
 

Leipzig - Die Freundliche

Eine Einkaufsstraße in Leipzig

Kulturszene, Nachtleben, Architektur: Es heißt, die sächsische Metropole sei spannender als Berlin. Und dazu viel freundlicher. Die Leipziger machen einen entspannten Eindruck– vielleicht sind sie deshalb so kreativ. Goethe war hier, Schiller ebenfalls und Bach sowieso. Zur Metropole zeitgenössischer Malerei hat sich der einstige DDR-Industriestandort spätestens mit der „Neuen Leipziger Schule“ aufgeschwungen. Und auch praktisch gedacht wird in der Buch-, Medien- und Messestadt: Melitta Bentz hat hier 1908 die Kaffeefiltertüte erfunden. Tipp: In der Leipziger Baumwollspinnerei haben sich Galerien und Ateliers angesiedelt. Herbstrundgang am 13./14.9.
 
ANREISE Mit der Bahn (Sparpreis: 29 Euro) im größten Kopfbahnhof Europas ankommen
 
HOTEL Hotel Fregehaus, Katharinenstr. 11, DZ ab 106 Euro, hotel-fregehaus.de
 
ESSEN Innovative vegane Küche: Zest, Bornaische Str. 54, www.zest-leipzig.de
 

Antwerpen - Die Stilvolle

Funkelndes Flandern: Als Welthandelszentrum für Diamanten hat Antwerpen einen der größten Häfen Europas, ganze Straßenzüge im Barock- und Jugendstil, Museen, Galerien und eine berühmte Modeschule, deren Designer international Erfolge feiern. Nur groß ist sie nicht, Belgiens 500 000-Einwohner-Weltstadt im Westentaschenformat, und kann daher gut zu Fuß erkundet werden. Zeit braucht man trotzdem, denn alles ist voller hübscher Details, die es zu entdecken gilt. Tipp: Mode lockt überall, oft zu schwindelerregenden Preisen. Doch vom 1.–7.7. ist Sommerschlussverkauf.
 
ANREISE Mit dem Fernbus (z. B. Eurolines) von Köln ab 29 Euro
 
HOTEL Historische Fassade, tolles Design, perfekte Lage: B&B Urban Dreams, Veemarkt 26, DZ ab 95 Euro, www.urbandreams.be
 
ESSEN Fritten natürlich! In ihrem Heimatland mit grandioser Soßenauswahl, etwa bei Frituur No°1, Hoogstraat 1

 

Schlagworte:
Autor:
Kirsten Rick