[Alt-Text]

Urlaub Deutschlands schönste Wanderwege

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die großen Ferien. Sie haben keine Fernreise geplant? Kopf hoch - wir haben zehn wunderschöne Wanderwege in Deutschland für Sie ausgesucht, die mindestens ebenso hohen Erholgungsfaktor bieten!

Wandern

Ferien in Deutschland sind langweilig? Das lassen Sie sich nicht zwei Mal sagen. Denn Deutschland bietet tolle Alternativen zu Italien, Frankreich oder anderen beliebten Urlaubszielen. Vor allem im Ruhrgebiet oder im deutschen Norden gibt es so einiges zu entdecken. Seit 2005 werden die schönsten Wanderwege Deutschlands, die sicheres Wandern durch lückenlose Streckenmarkierungen garantieren, als Top Trails of Germany ausgezeichnet. Erleben Sie Natur hautnah, tanken Sie frische Luft und werden sie Ihre Alltagsgedanken los. Bei unseren zehn tollen Wanderwegen ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei!

Der Goldsteig

Immer entlang der tschechischen Grenze. Auf dem Goldsteig können Sie sich zwischen zwei Varianten entscheiden. Beide Routen starten im Nordwesten des Oberpfälzer Waldes, nahe Bayreuth. Auf der Südroute überqueren Sie die Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes. Die Nordroute ist für jeden Höhenliebhaber genau das Richtige. Sie reiht Tausender an Tausender und durchquert einen Nationalpark, ebenso wie die böhmische Grenze zum Dreisessel und endet in Passau.

Der Hochrhöner

Lange Höhenzüge ermöglichen Ihnen einen atemberaubenden Blick bis zum Ende des Horizonts. Auf den acht Etappen, von Bad Kissingen nach Bad Salzungen, für die Sie zehn Tage einplanen sollten, gibt es eine Vielfalt von Flora und Fauna zu entdecken. Von Grünland und Buchenwälder, über Basaltseen und Hochmoore, bis hin zu seltenen Orchideenarten und Trollblumen ist hier alles zu sehen. Highlights dieser Wanderung sind die Wasserkuppe, aus der die Fulda entspringt, und das Deutsche Segelflugmuseum in Gersfeld.

Der Westweg

Deutschland ist Ihnen nicht genug? Dann machen Sie sich über 12 Etappen auf den Weg von Pforzheim, quer durch den Schwarzwald, bis nach Basel. Sie wandern durch naturbelassene Wälder, tiefe Täler und über Höhenzüge mit toller Aussicht. Der höchste Punkt Ihrer Reise liegt auf 1493 Meter über dem Meeresspiegel. Dort haben sie einen beeindruckenden 360° Ausblick.

Der Harzer-Hexen-Stieg

Dort erleben Sie eine kunterbunte Mischung aus allen Landschaftsarten, die der Harz zu bieten hat. Themenwege für Groß und Klein führen Sie an historischen Bauten vorbei, immer an Teichen, Gräben und Mooren entlang. Auf dem Brocken, der das Highlight des Harzer-Hexen-Stiegs bildet, erleben Sie einen grandiosen Ausblick und felsige Schluchten. Doch der Brocken bleibt nicht das einzige Highlight Ihrer Reise. Sie überqueren die ehemalige innerdeutsche Grenze und enden tut Ihr Trip im Bodetal, dem Grand Canyon des Harzes.

Altmühltal-Panoramaweg

Auf geht’s! Quer durch den Naturpark Altmühltal, der zwischen Nürnberg und München liegt. Starten können Sie in Gunzenhausen und enden tut die 200km lange Wanderstrecke in Kelheim. Besonders schön ist der Altmühltal-Panoramaweg für Schmetterlingsliebhaber. Im Sommer sitzen viele bunte Schmetterlinge auf den Wacholderheiden und Trockenrasenhängen, die den naturnahen Wanderweg umgeben.

Schlagworte: