[Alt-Text]

Erholung und Entspannung Wellnessoasen

Sie sind gestresst? Gönnen Sie sich über die Osterfeiertage eine kleine Auszeit und relaxen Sie im Naturschwimmbad oder im russischen Dampfbad.

Wellness

Himmlisches Ambiente im Kloster Marienhöh
Nehmen Sie sich Zeit für Entspannung, Leichtigkeit und Gefühle in einem alten Kloster mit modernem Charme in der wunderschönen Moselgegend. Neben zahlreichen Sportangeboten, bietet die Gegend ein dichtes Netz an Wanderwegen, die an Mooslandschaften, verwunschenen Wäldern und kleinen Seen vorbeiführen. Um sich zurückzuziehen und einfach alles fallen zu lassen, gibt es sinnliche Ruheorte im Kloster. Dazu gehören die "Kleine Klostertherme" mit Saunalandschaft, Dampfbad und Ruheraum sowie das "Heiliggeist-SPA", das variationsreiche Anwendungen für eine ganzheitliche Gesundheit anbietet.

Kloster Marienhöh - Hideaway&SPA, www.hideawaykloster.de, Tel. 06786/29299 - 0

Baden in der Vulkaneifel
Kaltes, klares Wasser: Ein Bad im Naturfreibad Pulvermaar, Deutschlands dritttiefstem natürlichen See, ist ein idyllisches wie auch überaus erfrischendes Vergnügen. Wer im nahen Trier absteigt (zum Beispiel im „Nells Park Hotel“), der sieht außer der Vulkaneifel auch die Kulturgüter der Stadt – und Thomas Fehrs „Café Lübke“ (Theodor-Heuss-Allee 18), die plüschrote Insel der Seligen und Durstigen.

www.nellsparkhotel.de, Tel. 0651/1444-0


Königliche Erholung im Schloss Fleesensee

Genießen Sie die Ruhe des nahen Müritz-Nationalparks und entdecken Sie die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren kleinen Kanälen, die sich durch die Landschaft winden und die unzähligen Seen miteinander verbinden. Die Mecklenburgische Seenplatte ist das größte zusammenhängende Seengebiet Europas. Das Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee rundet den Erholungsurlaub mit seinem individuellen Wellnesspaket im GoldenSPA perfekt ab.

Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee, www.radissonblu.de, Tel. 039932/8010-0


Wohlfühlen auf norddeutsche Art

Die Zimmer im Hotel BIRKE sind gemütlich eingerichtet und lassen Platz zum Träumen. Stelle man sich vor, man hat mit seinem Boot im schönen Ostseehafen Kiels angelegt. Im hauseigenen Restaurant werden alle regionalen und saisonalen Gerichte frisch zubereitet. Zudem bietet das Hotel einen "Hafen der Erholung" mit Saunen, Dampfbädern, Tepidarium und Massagebereich. Das Viersterne Hotel liegt in der Landeshauptstadt Kiel, das Sie bei einer kleinen Hafenrundfahrt und einem anschließenden Besuch im Museumshafen kennen lernen können.

BIRKE - Das Business & Wellness Hotel in Kiel, www.hotel-birke.de, Tel. 0431/5331 - 0


Wellness in der Kaisertherme in Wiesbaden
Nirgends sonst in Hessen kann man so stilvoll entspannen wie in der Kaiser-Friedrich-Therme. Das 1913 eröffnete irisch-römische Bad befindet sich in einem liebevoll restaurierten Jugendstilgebäude mitten in der Altstadt Wiesbadens. Neben diversen Saunen gibt es ein geräumiges, perfekt eingestelltes russisches Dampfbad. Besonders schön: die historische Schwimmhalle mit riesigem Kaltbecken und aufwendig verzierten Rundbögen.

Kaiser-Friedrich-Therme,Tel. 0611/317060, www.wiesbaden.de/kft


Im Herzen Hamburgs
Eine Oase der Entspannung und des Luxus mitten in der Innenstadt bietet das STEIGENBERGER Hotel Hamburg. Die zentrale Lage ermöglicht es die Sehenswürdigkeiten Hamburgs, wie den Michel oder die Staatsoper, bequem zu Fuß zu erkunden. Auch beim Erholen im DaySpa, das durch ein individuelles Duft- und Farbkonzept zum Entspannen einlädt, sowie beim Trainieren in der Fitness-Etage kann man einen einzigartigen Blick über Hamburg genießen.

STEIGENBERGER Hotel Hamburg, www.steigenberger.de, Tel. 040/36806 - 0

Schlagworte: