Das neue Wellnessprogramm 2011/2012 
von Neckermann Reisen

Auf die steigende Nachfrage verschiedener Zielgruppen nach Wellness-Urlaub reagiert Neckermann Reisen in seinem Ganzjahreskatalog Neckermann Care. Im neuen Katalog wurden die Angebote für Paare weiter ausgebaut, für Freundinnen-Gruppen sind drei neue Hotels mit speziellen Paketen buchbar und für preisgünstigen Wellness- und Kururlaub hat Neckermann Care sein Osteuropa-Programm erweitert.

Entspannte Frau

Die speziell geschnürten Partner-Pakete sind die beliebtesten Arrangements bei Neckermann Reisen. Im neuen Programm gibt es in 129 Hotels spezielle Partner-Angebote, wie beispielsweise Bad zu zweit oder Partnermassage, bei denen die Zweisamkeit im Vordergrund steht. Bei den Damengrüppchen-Angeboten liegt der Fokus auf dem Event-Charakter und die Behandlungen aller Damen finden zeitgleich statt. Insgesamt sieben Angebote für Damengrüppchen sind in diesem Winter buchbar. Das Kulturhotel Fürst Pückler im sächsischen Bad Muskau ist neu im Programm – je nach Wunsch können die Gruppen einen Koch- oder einen Cocktailkurs absolvieren.

Neckermann Reisen
Aufgrund des günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses sind die osteuropäischen Nachbarländer bei den Gästen sehr gefragt. So haben auch preisbewusste Kunden die Möglichkeit, einen etwas längeren Wellness-Urlaub zu unternehmen. In Polen, Tschechien und Ungarn hat Neckermann Reisen hauptsächlich die Kur-Arrangements ausgebaut. Neu und exklusiv bei Neckermann Reisen ist Gyula in Ungarn. Die Bäderstadt wurde mit zwei Häusern als zusätzliche Region in das Wellness-Programm aufgenommen.

Schlagworte: