[Alt-Text]

Nachhaltige Tracht - in Handarbeit genäht Ökologisches Dirndl

Oktoberfest - und trotzdem an die Umwelt denken? Mit dem Dirndl von Samtherz kein Problem!

Ökologische Materialien

200 Jahre Brezel, Bier und Bratwurst: Seit dem 17. Oktober 1810 findet jedes Jahr auf der Theresienwiese in München das Oktoberfest statt – diesmal noch bis zum 3. Oktober. Die Frage, die wir uns da stellen: Kann man auf der Wiesn eigentlich nachhaltig schunkeln? Und ob! Zum Beispiel im Dirndl aus biologischem Samt, recyceltem Polyester und organischer Wildseide. Das Unterkleid aus zertifiziertem Bambus-Jersey kann auch separat getragen werden. Das i-Tüpferl: Alle Stoffe sind umweltfreundlich gefärbt. Münchner Schneiderinnen nähen die komplette Tracht ganz traditionell mit der Hand (Samtherz, Dirndl mit Schürze ca. 690 Euro, Unterkleid ca. 180 Euro).