[Alt-Text]

Beauty-News Beauty-Wirkstoff: Mikroalgen

Jeden Monat machen wir Sie mit einem Beauty-Wirkstoff bekannt, der Haut und Haar noch schöner machen soll. Diesmal: Mikroalgen

Was es ist: ein- bis wenigzellige Algen, die als Masse das Phytoplankton bilden. Wer sie entdeckt hat: vermutlich die Bewohner Lateinamerikas. Die aßen Algen schon vor Jahrtausenden. Genau erforscht wurden sie jedoch erst in den letzten Jahrzehnten. Was sie können: Mikroalgen enthalten z.B. wertvolles Pflanzeneiweiß, die Vitamine B, C und H (Biotin) sowie Provitamin A, Kupfer, Eisen, Zink und Mineralsalze. Sie bremsen Entzündungen aus und haben eine natürliche Anit-Aging-Wirkung, indem sie die Zellen vor freien Radikalen schützen und den Hautstoffwechsel aktivieren. Wo man sie sonst noch findet: z.B. in Nahrungsergänzungsmitteln.

Beautyprodukte mit Mikroalgen:

1. "Ultra Cell Hydration Hals- und Dekolletécreme" von La mer, 60 ml ca. 69 Euro.
2. "Aquamondi Madagascar Verwöhnende Duschcreme" von Daniel Jouvance, 200 ml ca. 12,50 Euro.
3. "SOS-Sauerstoff-Serum" von Thalgo, 30 ml ca. 67 Euro