[Alt-Text]

Promotion: Sport mit Lippenherpes?

Gerade im Winter haben virale Infekte wie Lippenherpes Hochkonjunktur. Etwa 60-80 Prozent der deutschen Bevölkerung sind mit dem HSV-1 Virus infiziert. Etwa ein Drittel von ihnen leidet immer wieder unter einem Ausbruch, der mit schmerzenden unschönen Bläschen einhergeht. Auslösefaktoren, sogenannte Trigger, sind ein geschwächtes Immunsystem, starke UV-Strahlung, aber auch psychische Faktoren wie Stress oder Ekel.

Wer regelmäßig Sport treibt, stärkt sein Immunsystem und leistet dadurch schon einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung eines Ausbruchs von Lippenherpes. Aber was tun, wenn die Bläschen bereits da sind? Lieber aufs Joggen verzichten? Grundsätzlich besteht bei jeder Virusinfektion ein Risiko, dass der Herzmuskel angegriffen werden kann. Deshalb sollte man bei akutem Lippenherpes ein paar Regeln beachten:

Wichtig ist, beim Training nicht an die persönliche Belastungsgrenze oder gar darüber hinaus zu gehen, denn dies schwächt das Immunsystem. Besser ist es, auf sanfte Fitness umsteigen wie zum Beispiel Yoga. Bei Sportarten mit Körperkontakt (Mannschaftssport, Kampfsport) ist besondere Vorsicht geboten, denn dabei ist die Ansteckungsgefahr sehr hoch.

Wenn es zu einem Ausbruch kommt, sollte möglichst schnell zu einer Creme mit antiviralem Wirkstoff, z.B. Penciclovir gegriffen werden. Dieser bewirkt, dass die Vermehrung der Viren gehemmt wird und der Herpes schneller abheilt. Die Schmerzen und das Spannungsgefühl werden gelindert. Doch viele Betroffene fühlen sich gerade durch den sichtbaren Cremefleck an der Lippe zusätzlich optisch beeinträchtigt. Hier hilft Fenistil Pencivir bei Lippenherpes Gefärbte Creme: Sie ist hautton-ähnlich gefärbt und passt sich dem Hautton so an, dass sie nur schwer zu sehen ist. Mit dieser diskreten Behandlung muss sich auch mit Lippenherpes niemand verstecken. Fenistil Pencivir Gefärbte Creme: Nichts ist unauffälliger – nichts ist effektiver.

Fenistil® Pencivir bei Lippenherpes Gefärbte Creme für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre

10 mg/g Creme (Wirkstoff: Penciclovir). Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung d. Krustenbildung b. natürlichem Heilungsverlauf v. akuten Episoden leichter Formen wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidiv. Herpes labialis). Enth. Cetylstearylalkohol und Propylenglycol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: FEN8-E04

Schlagworte: