[Alt-Text]

Inhaltsstoffe Das steckt im Nagellack

Ob klassisch Rot oder strahlend Pink - lackierte Nägel liegen total im Trend. Aber was steckt eigentlich in diesen farbenfrohen Lacken? Wir haben für Sie recherchiert.

Gerade im Sommer lieben wir Frauen bunt lackiere Nägel. Wir fühlen uns damit einfach ein Stückchen attraktiver. Nicht ohne Grund benutzen knapp 62 Prozent aller Frauen in Deutschland gelegentlich bis regelmäßig Nagellack. Aber in Sachen Lack gibt es einiges, das wir wissen sollten. Denn die kleinen Fläschchen mit ihrem farbigen Inhalt tun unseren Nägeln und unserer Gesundheit nicht nur Gutes. In vielen Nagellacken stecken nämlich schädliche Inhaltsstoffe, die Allergien auslösen können und im schlimmsten Fall sogar krebsauslösend sind.
Aber wer denkt schon bei einem Ausschlag im Gesicht an seine frisch lackierten Nägel. Und doch könnten sie der Auslöser für eine solch allergische Reaktion sein. Schließlich kommen Gesicht und Hände häufig miteinander in Berührung und damit gelangen eventuell bedenkliche Mittel auf unsere Gesichtshaut.

 

Um möglichst schonende Lacke zu produzieren haben sich viele Kosmetikmarken nun auf die „3-Free“-Formel konzentriert. Sie garantiert den Verzicht auf die drei giftigsten Inhaltsstoffen Formaldehyd, Dibuthyl und Methylbenzol. Letzterer kann bei Unverträglichkeit zu Müdigkeit und zu Verwirrung führen. Größere Mengen des Stoffes ziehen Nerven-, Nieren- oder Leberschäden nach sich. Formaldehyd kann wiederum die Haut reizen und Allergien auslösen. Mit Benommenheit, Übelkeit und Kopfschmerzen müssen wir bei allen drei Inhaltsstoffen rechnen.
Besonders schwangere Frauen sollten auf das Kleingedruckte beim Lack-Kauf achten und bestenfalls nach einer ökologische Variante greifen.

Öko-Nagellack
Diese enthält vor allem keine giftigen Stoffe, wurde meistens ohne Tierversuche und ohne tierisches Material produziert und verzichtet auf schädliche Farbstoffe. Die wichtigen Eigenschaften eines guten Nagellacks - Glanz, langer Halt und Farblebendigkeit - sind selbstverständlich auchb bei der schonenden Alternative Programm. Zwar sind sie meist etwas teuerer als normale Lacke, aber wir finden, diese Investition lohnt sich allemal.

Schlagworte: