[Alt-Text]

Psychologie-News Zeitmanagement im Alltag

Kleine Dinge machen glücklich. Integrieren Sie alltägliche Aktivitäten in Ihren Alltag und fühlen sie sich wohler.

Rock Uhr
Sich im Wellness-Club verwöhnen lassen, ans Meer fahren – klar, solche Glanzpunkte heben die Stimmung. Aber hätten Sie gedacht, dass 47 Minuten Hausarbeit ähnlich wirken? Christian Kroll von der Jacobs University Bremen sagt genau das und hat jetzt für uns den perfekten Tag zusammengestellt. Der Psychologe wertete eine US-Befragung erneut aus, für die 909 berufstätige Frauen genau notierten, was sie am Vortag wie lange gemacht und wie sie sich dabei gefühlt hatten.
„Am wohlsten fühlten sie sich, wenn sie Zeit mit ihrem Partner, mit Freunden oder mit Entspannung verbrachten“, so Kroll. „Darüber hinaus lässt sich schlussfolgern, dass Menschen ihr Wohlbefinden steigern können, indem sie ihren Tag abwechslungsreich gestalten.“
Um das Modell zu testen, wäre ein Sonntag ideal – aber nicht mit der Stoppuhr! „Das endet eher in Stress“, warnt Kroll. „Und ich bestehe natürlich nicht darauf, dass der Tag exakt so aussehen muss.“ Eine gute Anregung ist er trotzdem.

Der perfekteTag
106 Min. mit dem Partner
82 Min. Freunde treffen
78 Min. entspannen
74 Min. essen & trinken
73 Min. meditieren
68 Min. Sport/Bewegung
57 Min. telefonieren
56 Min. einkaufen
55 Min. fernsehen
50 Min. kochen
48 Min. am Computer
47 Min. Hausarbeit
46 Min. Kinder betreuen
46 Min. schlafen
36 Min. arbeiten
33 Min. zum Job pendeln

Schlagworte: