[Alt-Text]

Wenig Ahnenforschung

Mutter mit Tochter auf dem Arm

15% der Deutschen beschäftigen sich mit Ahnenforschung, obwohl 61 Prozent es (theoretisch) wichtig fänden, die Familiengeschichte zu kennen, so eine Umfrage des Ahnenforschungsportals www.ancestry.de. Ob dieser gebremste Tatendrang mit dem Aufwand zu tun hat? Denn wer richtig forschen will, braucht Geduld – und Geld.