[Alt-Text]

Was macht einen eisigen Gipfel so attraktiv?

Wissenswertes zum Thema "Verführung"

Frage an Helga Hengge, die erste deutsche Frau, die den Mount Everest erfolgreich bestiegen hat (www.helgahengge.com)

Da sind ungeheure Glücksgefühle im Spiel. Und zwar nicht erst beim Erreichen des Gipfels, sondern schon bei der Vorbereitung, diese Exklusivität, sich ganz auf eine einzige Sache zu konzentrieren. Eine Herausforderung zu wagen, die man in ihrer Tiefe noch gar nicht durchblicken kann. Das Herz klopft vor Glück, gleichzeitig rutscht es in die Hose. Zwei Momente sind am Berg entscheidend: der eigene eiserne Wille und die Demut dem Berg gegenüber. Man lernt, äußere Hindernisse zu akzeptieren und nicht auf Gedeih und Verderb dem Ziel hinterherzujagen.