[Alt-Text]

Die Werte der neuen Generation

Sinnsuche

„Gut leben statt viel haben“, so fasst Professor Horst Opaschowski, eine Studie der BAT Stiftung für Zukunftsfragen über den Wertekonsens der Generation zwischen 14 und 34 Jahren zusammen. Ein „sicheres Einkommen“ (79 Prozent) wird von dieser Gruppe als wichtiger angesehen, als „viel Geld“ zu haben (50 Prozent). Außerdem würden die Generationen künftig enger zusammenrücken, für stabilere soziale Fürsorge. Falls diese Prognosen sich bewahrheiten, freuen wir uns auf rosige Aussichten!