[Alt-Text]

Stress-Depression durch zu viel Arbeit Der richtige Job

Nicht arbeiten, bis der Therapeut kommt, sondern bewusst Pausen einlegen und öfter mal delegieren

Frau am Schreibtisch

Ein Job, der einen fordert, bringt Spaß und beflügelt. Wird aber zu viel verlangt, stürzen wir ab: Eine zu hohe Arbeitsbelastung kann Depressionen auslösen, selbst wenn ansonsten die Bedingungen stimmen, wies jetzt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin nach. Also: nicht arbeiten, bis der Therapeut kommt, sondern bewusst Pausen einlegen und öfter mal delegieren.

Schlagworte: