[Alt-Text]

Buch-Tipp Feuer brennt nicht von Ralf Rothmann

Roman.

Wolf und Alina sind schon lange ein Paar, haben aber noch nie zusammengelebt. Das soll jetzt anders werden. Die beiden ziehen an den grünen Stadtrand Berlins. Der fast 50-jährige Schriftsteller merkt aber schnell, dass ihm das alles zu nah ist – und bricht aus. Wie so häufig: mit einer früheren Geliebten. Am Anfang alles ganz heimlich, aber dann wird auch das zu anstrengend. Und er beichtet Alina die Affäre. Ihre überraschende Reaktion: Sie ermuntert ihn, weiterzumachen. Aber auch das geht nicht lange gut …

Ralf Rothmann: „Feuer brennt nicht“, Suhrkamp, 304 Seiten, 19,80 Euro.   

Schlagworte: