Buch-Tipp

Eine Frau mit Möglichkeiten von L. Auchincloss

Buch-Tipp: „Eine Frau mit Möglichkeiten“

Violet hat einen Mann geheiratet, der – wie sie findet – weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Für ihre Tochter Clara wünscht sie sich deshalb ein Leben in den besten Kreisen der New Yorker Geld-Aristokratie der 1930/40er Jahre. Und es scheint zu gelingen. Clara heiratet einen reichen Mann, bekommt ein Kind. Dann der Schock: Die Ehe wird geschieden, Clara fängt an zu arbeiten… So weit, so nicht wirklich überraschend. Das Spannende an diesem Buch ist vielmehr die Entwicklung dieser Frau, die genügend Geld hat, nicht arbeiten muss – es aber möchte –, Erfolg hat und doch nicht rauskommt aus ihren erlernten Denkmustern.