[Alt-Text]

Emotionen am Arbeitsplatz

Echtheit kommt an

Bis tief in die Nacht ging der Streit mit dem Partner. Und dann ist sie einfach gegangen. Krachend flog die Wohnungstür ins Schloss. Seitdem nichts mehr. Kein Anruf, keine SMS. Nichts. Nur Gefühls-Chaos. Der Chefin im Büro ist das egal. Die erwartet einen perfekten Vortrag pünktlich um 10.30 Uhr. Für ein heulendes Elend ist da kein Platz. Oder doch? „Natürlich sollten Sie nicht in allen Einzelheiten vom Streit erzählen. Aber sagen Sie ruhig: ‚Heute ist nicht mein Tag, heute ist mir nicht nach Kontakt.‘ Das ist authentisch, echt und macht sympathisch“, sagt Karriereberaterin Anne Katrin Matyssek (41) aus Düsseldorf. „Eine Pokerface- Haltung ist unendlich anstrengend. Authentisch sein ist gesünder.“ Allerdings: Rücksichtslosigkeit ist damit ausdrücklich nicht gemeint.