[Alt-Text]

Buchtipp Das Volk der Pamir

Spannender Bildband über das kirgisische Volk.

"Pamir" von Mareile und Matthieu Paley
Was? Bildband über ein kirgisisches Volk im Osten Afghanistans, das auf über 4000 Meter Höhe im Pamir-Gebirge lebt – völlig isoliert und unbekannt.

Warum? Weil die Autoren mit Begeisterung erzählen und eigene Erfahrungen einbringen.

Für wen? Für alle, die tief in die Seele von Menschen schauen möchten, die so ganz anders leben als wir.

Mareile und Matthieu Paley: „Pamir. Vergessenes Volk auf dem Dach der Welt“, 222 Abbildungen, Knesebeck, 257 Seiten, 39,95 Euro.

Schlagworte: