[Alt-Text]

Buch-Tipp Kinder in den Kulturen der Welt von Martine und Caroline Laffon

Lebendige Traditionen

Kinder in den Kulturen der Welt

Wussten Sie, dass sich Kinder in Papua-Neuguinea ein Skelett auf den Körper malen, um besser mit den Geistern ihrer Ahnen kommunizieren zu können? Dass Mädchen im Niger in ihren aufwändig geflochtenen Frisuren romantische Botschaften verstecken? Oder dass nur maßgefertigte Kleidung einem Inuit-Kind das Leben retten kann? Und das sind nur drei Beispiele aus dem wunderbaren Fotoband der Philosophin Martine Laffon, die uns mit ihren einfühlsamen Texten und außergewöhnlichen Bildern zeigt, wie unterschiedlich Kindheit in den Kulturen dieser Welt gelebt wird.