[Alt-Text]

Buch-Tipp Ein Job von Irene Dische

Berührend

Ein Job von Irene Dische

Ein Krimi, der eigentlich keiner ist: Ein kurdischer Profikiller soll in New York die Familie eines türkischen Expolitikers umbringen. Der Killer, der kein Wort Englisch spricht und so seine Schwierigkeiten mit der New Yorker Mentalität hat, scheint das erste Mal in seinem Job zu versagen. Mit viel Situationskomik, originellen Wendungen und überraschendem Ende.

Irene Dische: „Ein Job“, Hoffmann & Campe, 160 Seiten, 16,95 Euro.

Schlagworte: