[Alt-Text]

Interview Bettina Zimmermann "Trubel entspannt mich"

Schauspielerin, Model, Mutter – und immer voller Energie: Bettina Zimmermann, 38, über Dinge, die ihr wirklich wichtig sind.
Bettina Zimmermann

VITAL: Sie stehen für Filme und Werbung vor der Kamera, haben ein Kind, waren jahrelang Mitbesitzerin einer Boutique. Woher nehmen Sie die Kraft?
Bettina Zimmermann: Trubel ist mein Lebenselixier. Umgeben von vielen Menschen, die mir nahestehen, fühle ich mich am wohlsten, bin ruhig und entspannt. Bei Dreharbeiten bin ich oft genug allein.

Sie sind sehr sportlich, übernehmen sogar Film-Stunts selbst. Keine Angst?
Früher war ich völlig unbekümmert, hing beim Dreh an einem Seil in 80 Meter Höhe an der Marienbrücke bei Schloss Neuschwanstein. Jetzt, als Mutter, würde ich das nicht mehr riskieren.

Gutes Aussehen gehört zu Ihrem Job. Was bedeutet für Sie Schönheit?
Am schönsten sind Menschen, wenn Körper, Geist und Seele in Einklang sind, wenn man ihnen anmerkt, dass sie Freude am Leben und an sich selbst haben.

Aus Ihrer Boutique sind Sie ausgestiegen. Wie stehen Sie zu Kleidung und Styling?
Das Thema wird mit dem Alter einfacher. Mit 25 probiert man alles aus, mal diesen Stil, mal jenen. Mit Mitte, Ende 30 weiß man, was zu einem passt. Am wichtigsten in meinem Kleiderschrank sind Basisteile, die ich unterschiedlich kombinieren kann: gut sitzende Jeans, ein Blazer, eine rockige Lederjacke. Und ich entwerfe in jeder Saison selbst einige Teile für ein Modelabel.

In großer Robe auf dem roten Teppich – genießen Sie diese Momente?
Sie sind Teil meines Jobs, eine öffentliche Rolle, in die ich gern mal schlüpfe. Aber was mich antreibt, ist die Leidenschaft für die Schauspielerei. Privat bin ich sehr bodenständig. Fahre mein Kind zum Sport, besuche meine Eltern in Niedersachsen, gehe mit den Hunden spazieren. Wie heißt das in der Werbung: Ich führe ein kleines, erfolgreiches Familienunternehmen.

Schlagworte:
Autor:
Verena Carl