[Alt-Text]

Reise-Reportage Reise über die Atlantik-Inseln

Eigentlich hatte VITAL-Redakteurin Monika Dittombée einen klaren Plan: endlich das Azorenhoch finden, von dem im Wetterbericht immer die Rede ist. Dafür reiste sie auf die Inseln im Atlantischen Ozean und erlebte ihr blaugrünes Wunder...

Gerade ist hier ein Ozean verschwunden. Dabei habe ich nix Schlimmes angestellt. Bei Sonnenschein bin ich auf der Insel Flores einfach losgelaufen, habe mich auf dem 914 Meter hohen Berg Morro Alto postiert und einen fantastischen 360-Grad-Blick eingesogen. Von hier oben sieht man nicht nur das grüne Inselinnere, sondern auch die unendliche Masse des blauen Meeres rundherum. Fühlte sich gut an. Erhaben. Kein störendes Schiff am Horizont. Nichts, was ablenken könnte. Nach 3600 Kilometern auf der linken Seite kommt irgendwann der amerikanische Kontinent, rechts beginnt 1500 Kilometer weiter das europäische Festland. Dazwischen nur Wasser. Ein großes Gefühl, so weit weg von allem Wichtigen zu sein! Ein „Ooom“-Gefühl. Immerhin für zwei Minuten.

Mehr Reiseberichte finden Sie auf Merian.de!

1 2 3
Schlagworte:
Autor:
Monika Dittombée