[Alt-Text]

Portrait Möbel und Kunst aus Holz

Hans Panschar, Stefan Oberhofer, Kerstin Englmann - diese drei Künstler überraschen mit Skulpturen und Malerei aus oder auf Holz. Plus: Möbel und Accessoires aus dem Naturwerkstoff

Hans Panschar - der Holzretter

Hans Panschar (www.hanspanschar.de), 47, aus Berg in Oberbayern ist Bildhauer und Handwerker. Bevor übrig gebliebenes Holz geschreddert wird, fertigt er daraus tolle Objekte.

„Holz lebt.“ Davon ist Hans Panschar überzeugt. Der Künstler fräst aus Baumstämmen Gegenstände. Eiche mag er am liebsten: „Die ist heimisch, widerstandsfähig und reaktionsfreudig.“ Die Hölzer bezieht er aus Sägewerken rund um den Starnberger See. Manchmal auch direkt aus Nachbars Garten, wenn ein Käfer den Stamm zerfressen hat. Und wenn das große Stück Holz erst mal in seiner Werkstatt liegt? „Dann beschleiche ich es. Gehe mit meinem Skizzenbuch am Baumstamm entlang. Schaue, wo ich etwas Interessantes finde.“ Interessant sind Äste und Wuchsfehler. Hans Panschar ist aber nicht nur Künstler – sondern auch Handwerker. Sein Credo: „Was ich mit den Augen sehe, verfolge ich mit den Händen – und dann mit der Kettensäge.“

Wohnen in Holz

Wir zeigen Ihnen Möbel und Accessoires mit Design-Anspruch und was aus heimischen Hölzern wie Birke, Buche und Ahorn alles entstehen kann.

Ist die grobe Arbeit getan, widmet er sich dem Färbeprozess: Er mischt gemahlenes Eisen mit Wasser, trägt die Masse auf das ungeschliffene Holz auf, lässt sie trocknen. So entstehen dunkle Schattierungen wie z. B. bei den Häusern auf Stelzen (Foto). „Meine Kunstwerke dürfen nicht kompliziert sein. Jeder muss direkt sehen, was ich meine.“ Und das tut man auch: Häuser, Schiffe, Bücher – grobe Schnitte, raue Oberflächen, natürliche Maserungen inklusive. So wie Holz eben lebt. Ab ca. 500 Euro.

 

Schlagworte: