[Alt-Text]

Hörbuch-Tipp: Jurek Becker

"Vernarrtsein in Worte, Verliebtsein in Sprache...": Das Leben des Schriftstellers als Hör-CD

Jurek Becker

„Vernarrtsein  in Worte, Verliebtsein  in Sprache …“, 4 CDs,  der hörverlag, 24,95 Euro 

Jurek Becker wird 1937 in Lódz, Polen, geboren, er wächst im Ghetto auf, überlebt zwei Konzentrationslager und zieht 1945 mit seinem Vater nach Ost-Berlin. Ab den frühen 60er Jahren arbeitet er als Drehbuchautor und freiberuflicher Schriftsteller in der DDR. 1977 geht er in die BRD. Eine Erzählung, zwei Lesungen zur Poetik, ein Vortrag über sein Judentum und ein letztes, sehr persönliches Interview vor seinem Tod 1997 geben einen tiefen Einblick in ein beeindruckendes Leben. Bewegend!