[Alt-Text]

Das Leben verändern Charakter kann verändert werden

Kreativ, Mutig, Stark: Wäre es nicht toll, wenn man seinen Charakter ändern könnte? Was lange als unmöglich galt, ist machbar: Bestimmte Wesenszüge und Stärken lassen sich erfolgreich trainieren.

Seelen-Inventur

Eine Art Psycho-Wunschkonzert – das wär’s doch, denken wir oft, wenn die kleinen und großen Nervereien des Alltags mal wieder überhandnehmen. Dann würden wir uns eine große Portion Disziplin wünschen, weil mal wieder ein Monat rum ist, in dem das Fitness-Abo nicht annähernd ausgenutzt wurde. Oder mehr Mumm und Einfallsreichtum, um schnodderige Bemerkungen einer Kollegin souveräner und wortgewandter zu parieren.

Klingt gut, ist aber illusorisch, denken Sie? Weil man sich als Erwachsener nicht ändern kann? Kann man eben doch, wie neueste psychologische und neurobiologische Erkenntnisse zeigen. Demnach ist der Charakter kein starres Etwas, das uns teils in die Wiege gelegt wurde, teils in der Kindheit entstand. Im Gegenteil: Eigenschaften und Kernelemente des menschlichen Wesens wie Ausdauer, Fairness, Neugier, Humor, Enthusiasmus, Kreativität oder Integrität lassen sich unabhängig vom Alter trainieren.

1 2 3
Autor:
Sabine Knapp